Netzteil - Input/Output - Angaben zu Ampere

Das Azubi & Studenten Board
Elo-Ocho
Null-Leiter
Beiträge: 747
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 14:27
Wohnort: Münsterland

Re: Netzteil - Input/Output - Angaben zu Ampere

Beitrag von Elo-Ocho » Freitag 3. Juli 2020, 12:39

Hallo Subido,
subido hat geschrieben:
Freitag 3. Juli 2020, 11:34
Danke SPS.

Im Ergebnis bedeutet das, dass ich eines der beiden Netzteile (1,1 A oder 1,5 A Input) nutzen kann. Das Notebook dürfte keinen Schaden nehmen und die Netzteile überhitzen auch nicht?

Nochmals Danke.

Ich wünsche ein gutes Wochenende.
Das hat SPS so nicht gesagt. SPS hat gesagt:
...
Ich weis auch nicht alles was das Netzteil können muss.
...
Wie oben gesagt, kann der Rechner durchaus ein Signal o.ä. brauchen, mit dem er das Netzteil auf Echtheit prüft.
Hat denn der Netzteilhersteller das Netzteil für Deinen Laptop frei gegeben? Der Laptophersteller wird wohl kaum ein fremdes Netzteil freigeben...

Zudem wies er noch darauf hin, dass ein TÜV oder GS Zeichen ein Anhalt sein können, wenn Sie nicht gefälscht sind.

Solltest Du ein anderes als ein Original-Netzteil verwenden passiert das auf DEIN Risiko. Soll wohl klappen, vielleicht aber auch nicht.
Es gibt nur einen Weg, das herauszufinden.

Im Zweifel kauf das Originale, einige Hersteller sehen einen Netzteiltausch als Service und Du hast das neue kostenlos in 2 Tagen da.

Viel Glück, und mach wie Du meinst.

Ocho
Immer wenn ich Langweile habe, dann melde ich mich in einem Eltern-Forum an und Frage, wie weit man den Schimmel im Pausenbrot der Kinder wegschneiden sollte...

EIB-Nutzer
Null-Leiter
Beiträge: 603
Registriert: Samstag 18. Februar 2006, 18:35
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Netzteil - Input/Output - Angaben zu Ampere

Beitrag von EIB-Nutzer » Samstag 25. Juli 2020, 14:55

Hallo,

NOTEBOOKNETZTEILE sind nicht nur über Ihre Spannung/Leistung DEFINIERT!

Bitte nur Netzteile kaufen die Explizit dein Notebook unterstützen!

Hintergrund: Notebooks tauschen mit dem Netzteil Daten aus zur Richtigen Einstellung des Ladeverhaltens und der Leistung.
Da setzen die Hersteller Gerade älterer Notebooks an und Regel Drittnetzteile Runter oder schalten sich/Sie ab. Oder laden die Akkus nicht. spassbr1

Erst mit den Ganz Aktuellen USB-C Netzteilen wird es besser, aber auch da Sperr HP Dell und Dell HP, obwohl Datengleich. :schimpf:

Gruß

Ralf

Antworten