Empfehlt mir Lehrgangsveranstater

Das Azubi & Studenten Board
Antworten
Mackie Messer
Null-Leiter
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 10. April 2018, 08:24

Empfehlt mir Lehrgangsveranstater

Beitrag von Mackie Messer » Montag 3. Dezember 2018, 10:24

So, nach langer Weile gibt es jetzt von der Firma die Möglichkeit Seminare und Fortbildungen zu machen.
Ich habe etwas im Netz gestöbert aber ich finde es schwierig Spreu vom Weizen zu trennen.

Was für Kurse bei welchen Anbieter habt ihr gemacht und wie wart ihr zufrieden?

ureu603
Null-Leiter
Beiträge: 130
Registriert: Montag 22. Oktober 2018, 14:59
Wohnort: Berlin

Re: Empfehlt mir Lehrgangsveranstater

Beitrag von ureu603 » Montag 3. Dezember 2018, 10:59

Gegenfrage: Welche Kurse möchtest du denn besuchen?

Ich hatte vor einiger Zeit bei der BG in Dresden 2 Lehrgänge Prüfung Ortsfester und Ortsveränderlicher Betriebsmittel.
Elektriker ist kein Beruf, sondern eine Berufung idee1

Mackie Messer
Null-Leiter
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 10. April 2018, 08:24

Re: Empfehlt mir Lehrgangsveranstater

Beitrag von Mackie Messer » Montag 3. Dezember 2018, 12:01

Ich bin in Westfalen unterwegs und vorne in der Schlange stehen erstmal Prüfung ortsveränderlicher Geräte, Installationsprüfung und Maschinenprüfung, also VDE 0701 0702, 100 600, 105 100 und EN 60204 (?).

Benutzeravatar
Tobi P.
Beiträge: 1557
Registriert: Sonntag 18. November 2007, 13:46
Wohnort: 41516 Grevenbroich

Re: Empfehlt mir Lehrgangsveranstater

Beitrag von Tobi P. » Montag 3. Dezember 2018, 20:02

Moin,

ein Kollege und ich waren vor kurzem auf einem Schaltberechtigungs-Lehrgang. Haben wir beim Ingenierbüro Hetzel in Wesel gemacht, der Lehrgang war top!


Gruß Tobi

bernd52
Null-Leiter
Beiträge: 111
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 13:56
Wohnort: Edemissen

Re: Empfehlt mir Lehrgangsveranstater

Beitrag von bernd52 » Montag 3. Dezember 2018, 20:45

da kann ich guten Gewissens MEBEDO in Koblenz empfehlen dafuer1

Olaf S-H
Beiträge: 12663
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: Empfehlt mir Lehrgangsveranstater

Beitrag von Olaf S-H » Montag 3. Dezember 2018, 21:21

Moin bernd52,

Montabaur, nicht Koblenz.

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, BekBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden. Die Nennung von Fundstellen in Regelwerken stellt keine Rechtsberatung sondern nur die Sichtweise des Verfassers dar.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 5481
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Empfehlt mir Lehrgangsveranstater

Beitrag von Elt-Onkel » Montag 3. Dezember 2018, 22:11

Hallo.

in der Gegend muß man als Autofahrer aber wenig aufmerksam sein.

Just bei Montabaur kam mir mal eine ältere Dame mit ihrem weißen Ford Fiasko auf meiner Seite
auf der Autobahn entgegen.
O.K. es ist jetzt 20 Jahre her.

Vielleicht hat sich die Mentalität der dortigen Autofahrer inzwischen geändert.



bernd52
Null-Leiter
Beiträge: 111
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 13:56
Wohnort: Edemissen

Re: Empfehlt mir Lehrgangsveranstater

Beitrag von bernd52 » Montag 3. Dezember 2018, 22:58

Olaf S-H hat geschrieben:
Montag 3. Dezember 2018, 21:21
Moin bernd52,

Montabaur, nicht Koblenz.

Gruß Olaf

Danke, sind wohl umgezogen mit der Akademie, ich war nie dort, nur in Koblenz. Ist halt 4-5 Jahre her.

Antworten