VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Hier geht es um neue Normen/Vorschriften und Änderungen
Funker
Null-Leiter
Beiträge: 767
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 21:13

VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Beitrag von Funker » Mittwoch 17. Januar 2018, 16:50

Der Abschnitt Brandschutzschalter 421.7 der VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion gestellt.

Wer die Chance nicht nutzt, daß aus dem "sind" in Abschnitt a) genau so wie im Abschnitt b) ein "wird empfohlen" wird, darf sich hinterher nicht mehr
beschweren.

https://www.entwuerfe.normenbibliothek. ... 6203410458


a)

Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtungen (AFDDs) sind vorzusehen in einphasigen Wechselspannungssystemen mit einem Betriebsstrom nicht größer als 16 A:
– in Schlaf- oder Aufenthaltsräumen von Heimen oder Tageseinrichtungen für Kinder, behinderte oder alte Menschen (z. B. Kindertagesstätten, Senorenheime);

.....


b)

In einphasigen Wechselspannungssystemen mit einem Betriebsstrom nicht größer als 16 A wird der Einsatz von Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtungen (AFDDs) empfohlen für:

– Räume mit Schlafgelegenheiten;

– Räume oder Orte mit Feuer verbreitenden Strukturen nach 422.5.

ANMERKUNG Auch für Endstromkreise, die über Steckdosen Verbrauchsgeräte mit hoher Anschlussleistung (z. B. Waschmaschine, Trockner, Geschirrspüler) versorgen, ist eine Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung (AFDD) aus Brandschutzgründen zu empfehlen.

Einsprüche bis 22.02.2018 im Normenentwurfsportal der DKE / VDE

Benutzeravatar
Strippe-HH
Beiträge: 1357
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 17:01
Wohnort: Hamburg

Re: VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Beitrag von Strippe-HH » Mittwoch 17. Januar 2018, 17:07

A: Wäre angebracht.

B: in privaten Wohngebäuden wieder Geldschneiderei, was Elektroanlagen wieder unnötig verteuert.

Funker
Null-Leiter
Beiträge: 767
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 21:13

Re: VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Beitrag von Funker » Mittwoch 17. Januar 2018, 18:44

Strippe-HH A: Wäre angebracht.
a) ... AFDDs sind vorzusehen ... in einphasigen Wechselspannungssystemen Betriebsstrom nicht größer als 16 A:
– in Schlaf- räumen von Heimen oder Tageseinrichtungen für Kinder
Da läuft maximal leise der DVD Player zum Einschlafen mit Schlafliedern mit wenigen Watt, d.h. meist weniger als 1 A

Der AFDD ist erst ab 1,5 A Normiert - schaltet also nicht ab - Forderung also Schwachsinn,
a) ... AFDDs sind vorzusehen ... in einphasigen Wechselspannungssystemen mit einem Betriebsstrom nicht größer als 16 A:
– in ... oder Aufenthaltsräumen von Heimen oder Tageseinrichtungen für Kinder
Das riecht Mann oder Frau oder die BMA und dann :

http://www.feuerwehr-hersbruck.de/index ... ericht/515

"Hersbruck (Nürnberger Land, DB I) - Am 10.01.2017, gegen 09:40 Uhr, wurde von der ILS Nürnberg ein Brandalarm B6 für das Schulzentrum Hersbruck für die Feuerwehren Hersbruck, Altensittenbach, Ellenbach, Großviehberg und Reichenschwand sowie für den Rettungsdienst und die Polizei ausgelöst. Hintergrund war starker Brandgeruch in einem Klassenzimmer im 1. Obergeschoss.....
Die Feuerwehr Hersbruck rückte aufgrund dieser Alarmierung zeitnah mit einem Löschfahrzeug und der Drehleiter zur Erkundung zum Schulzentrum am Plärrer aus. Weitere Lösch- und Sonderfahrzeuge sowie die Ortsteilfeuerwehren und die Kameraden aus Reichenschwand zur Unterstützung fuhren den Parkplatz Plärrer als Bereitstellungsraum an.
Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatten die Lehrkräfte bereits das Schulgebäude geräumt und alle Schulkinder in die nahegelegene Schulturnhalle verbracht. Im 1. Obergeschoss war in einem Klassenzimmer sowie in einer Toilette starker Brandgeruch wahrnehmbar. Durch einen Atemschutztrupp unter schwerem Atemschutz wurde mittels einer Wärmebildkamera sofort das Klassenzimmer nach Brand- oder Glutnestern abgesucht. Weitere Feuerwehrtrupps kontrollierten gezielt Mülleimer und die Schultoiletten nach Brandresten.
Nachdem alle Erkundigungen zunächst negativ verliefen wurden von außen die Hausfassade sowie das Dach über die Drehleiter kontrolliert. Zeitgleich wurde die abgehängte Decke im betroffenen Klassenzimmer kontrolliert geöffnet und nach Glutnestern abgesucht. Hierbei konnte über einer Lampe ein Schmorgeruch festgestellt werden. Beim Öffnen der Deckenlampe ergab sich ein durchgeschmorter Kondensator als Brand- bzw. Rauchursache.
Daraufhin konnte die Lampe zusammen mit dem Hausmeister demontiert und der Raum belüftet werden.

Funker
Null-Leiter
Beiträge: 767
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 21:13

Re: VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Beitrag von Funker » Mittwoch 17. Januar 2018, 20:01

Ganz interessant in diesem Zusammenhang :

Berichtigung zu
DIN VDE 0100-420 (VDE 0100-420):2016-02

Betrifft nur die deutsche Fassung
In
DIN VDE 0100-420 (VDE 0100-420):2016-02
sind folgende Korrekturen vorzunehmen:

In Zusammenhang mit den Anforderungen in DIN VDE 0100-420 (VDE 0100-420):2016-02; Abschnitt 421.7
...

als Hilfe für die
Anwendung der Norm folgende Hinweise aufgenommen.
1) Von den Anforderungen kann abgewichen werden, wenn eine andere Lösung in gleicher Weise das
vorgesehene Schutzziel „Vermeidung der Entstehung eines Brandes durch Fehlerlichtbogen“ erreicht
und auf Basis einer Risikobeurteilung ein anderer mindestens gleichwertiger Schutz sichergestellt wird.
Für öffentliche Gebäude hat der Arbeitskreis Maschinen und Elektrotechnik staatlicher und kommunaler
Verwaltungen (AMEV) eine Ergänzung „Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung (AFDD)“ zur AMEVEmpfehlung
„EltAnlagen 2015“ veröffentlicht. ......

Benutzeravatar
cyclist
Beiträge: 2346
Registriert: Mittwoch 23. November 2005, 21:29
Wohnort: Ruhrpott, tief im Westen u. OWL
Kontaktdaten:

Re: VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Beitrag von cyclist » Mittwoch 17. Januar 2018, 20:42

Hallo Funker!
Ich finde es ja nett von dir, hier irgendwas zu zitieren, oder auf irgendwelche Ergänzungen hinzuweisen, aber ohne Quellverweis sind diese praktisch wertlos. Die Sache mit dem Urheberrecht kommt dann noch dazu. Auch solltest du Zitate auch als solche entsprechend kennzeichnen.

Hier der Link zu der Ergänzung der AMEV-Empfehlung ELT-Anlagen 2015: https://www.amev-online.de/AMEVInhalt/P ... en%202015/
Ciao + Gruss
Markus

Funker
Null-Leiter
Beiträge: 767
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 21:13

Re: VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Beitrag von Funker » Mittwoch 17. Januar 2018, 21:36

Hallo Cyclist,

Ich hatte an der Stelle Punkte gesetzt, da in der Berichtigung der Norm leider auch nicht der Link drin steht und wir hier im Form
den aber schon mehrfach verlinkt hatten - bei den zugehörigen Verlautbarungen.

Danke aber nochmals für das erneute Einstellen.

Das worauf ich aufmerksam machen wollte ist wieder der Fakt, daß nahezu zum gleichen Zeitpunkt ein Korrekturdokument kommt mit Inhalten,
die man ja auch gleich einmal im Entwurf an die richtige Stelle im normativen Text hätte schreiben können.

Das ist für mich reden mit gespaltener Zunge - würden die Indianer sagen. Im Deutschen gibt es dafür einen schönen wissenschaftlichen Begriff.

Ansonsten ist die Berichtigung eine schöne Vorlage den Normenentwurf vom Punkt 421.7 gleich an der Stelle richtig mit deutschen Sätzen zu schreiben.

Funker
Null-Leiter
Beiträge: 767
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 21:13

Re: VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Beitrag von Funker » Donnerstag 18. Januar 2018, 13:04

Beiliegend der Link zum Einspruch des AMEV gegen den neunen Entwurf des Punktes 421.7 vom Dezember 2017

https://www.amev-online.de/AMEVInhalt/P ... en%202015/

Funker
Null-Leiter
Beiträge: 767
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 21:13

Re: VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Beitrag von Funker » Dienstag 23. Januar 2018, 21:32

Für alle die noch am Nachdenken sind einmal zwei Grafiken aus der Diskussion bzw. eine aktuelle Tabelle der NFPA
Während man beim Tod durch Haartrockner eine gute Zuordnung technischen Maßnahmen ca. 1974 Einführung des RCD in Installationen
im Bad in den USA und ca. ab 1989 UL zu portablen GCFI und IDCI in Haartrocknern zu Todesfällen sehen kann ist das in der Tabelle bezogen auf AFDD bzw. AFCI Einsatz seit ca. 1998 nicht zu erkennen.
Vielmehr würde ich das dem weiter stetigem Einsatz von RCD in allen Bereichen zuordnen.
Dateianhänge
Tabelle_Braende_USA_AFDD.jpg
Haartrockner_Tote_GCFI_01.jpg
Zahlen aus Gutachten Haartrockner bzw. CPSC
Haartrockner_Tote_GCFI_02.jpg
Zahlen aus Gutachten Haartrockner bzw. CPSC

Funker
Null-Leiter
Beiträge: 767
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 21:13

Re: VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Beitrag von Funker » Montag 29. Januar 2018, 18:21

Ich habe noch ein paar aktuelle Deutsche Zahlen

Aus einer Statistik der letzten Jahre über Brände in soziale Bereiche

Ergibt sich etwa eine Aufteilung bei 220 ausgewerteten Brände von

24 Tote, ca. 400 Verletzte 5 Mio Schaden

60 x ungeklärte Fälle
60 x Brandstiftung u.a. durch Raucher, Matratzen im Bett
100 x Fälle wo ein elektrisches Gerät benannt ist
davon aber 40 x vergessenes Essen, Zeitung u.a. Material auf Herd, in Mikrowelle oder Toaster - da hilft kein AFDD

weiter 25 x elektrische Fehler in Dreipoligen Anlagenteilen u.a. Notbeleuchtungsanlagen - da hilft auch kein AFDD sondern nur bessere Kontrolle und
Wartung

einige Fälle von angebrannten Rollatoren

15 x defekte Waschmaschinen und Trockner in Wirtschaftsräumen das sind auch nicht gerade die geforderten SK mit AFDD in Wohnräumen

der Rest verteilt sich auf Heizdecken, Kühlschränke, Leuchten die in Papier fallen, Sauerstoffgeräte und Weinachsbaumketten

Benutzeravatar
cyclist
Beiträge: 2346
Registriert: Mittwoch 23. November 2005, 21:29
Wohnort: Ruhrpott, tief im Westen u. OWL
Kontaktdaten:

Re: VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Beitrag von cyclist » Montag 29. Januar 2018, 19:06

Hallo Funker,
Funker hat geschrieben:Ich habe noch ein paar aktuelle Deutsche Zahlen
kannst du dafür auch eine Quelle benennen? Ansonsten sind deine Zahlen absolut wertlos.
Ciao + Gruss
Markus

Antworten