VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Hier geht es um neue Normen/Vorschriften und Änderungen
Funker
Null-Leiter
Beiträge: 767
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 21:13

Re: VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Beitrag von Funker » Montag 29. Januar 2018, 20:26

Da stehen so viele Stichworte in der Einleitung drin, wer da nicht bei Google selber fündig wird ist zu faul zum suchen.

Benutzeravatar
cyclist
Beiträge: 2347
Registriert: Mittwoch 23. November 2005, 21:29
Wohnort: Ruhrpott, tief im Westen u. OWL
Kontaktdaten:

Re: VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Beitrag von cyclist » Montag 29. Januar 2018, 22:01

Hallo Funker,
Funker hat geschrieben:Da stehen so viele Stichworte in der Einleitung drin, wer da nicht bei Google selber fündig wird ist zu faul zum suchen.
in welcher "Einleitung"? Da es zahlreiche Statistiken gibt, mit ähnlichen Ergebnissen, ist eine Suche mit der Glaskugel ziemlich wenig erfolgversprechend, die genaue Herkunft deines Zitats zu ermitteln.

Das korrekte Zitieren ist nicht nur im Sinne einer fundierten fachlichen Diskussion wichtig, sondern auch im Sinne des Urheberrechts. Gegebenenfalls kann hier der Träger des Forums (oder eines anderen Forums) ganz kräftige rechtliche und finanzielle Probleme bekommen...
Wie man korrekt zitiert, kannst du auch gerne u.a. bei Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Zitierregeln nachlesen, Google fördert da auch bestimmt noch weitere Seiten hervor...
Ciao + Gruss
Markus

Olaf S-H
Beiträge: 12037
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Beitrag von Olaf S-H » Dienstag 30. Januar 2018, 21:42

Moin zusammen,

bitte bleibt sachlich.

Die Frage nach der Fundstelle ist aus meiner Sicht berechtigt und sollte folglich mit einer konkreten Angabe beantwortet werden.

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

Funker
Null-Leiter
Beiträge: 767
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 21:13

Re: VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Beitrag von Funker » Mittwoch 31. Januar 2018, 07:37

Es geht hier um ein laufendes Rechtsverfahren mit grundsätzlicher Bedeutung.

Die Urquelle der Zahlen ist die benannte Aufstellung des BVFA Bundesverband technischer Brandschutz zu dem Thema.

Ich habe mit die Mühe gemacht diese einmal in Excel zu übertragen und nach bestimmtem Kategorien zuzuordnen.

Die angegebenen Werte sind ein Zwischenergebnis aus ca. den letzten zwei Jahren.

Das Gesamtergebnis sieht in der Verteilung ähnlich aus, kann ich aber aus oben genanntem Grund derzeit nicht zur Verfügung stellen.

Wer das auch noch braucht muß da derzeit schon alleine zählen.

Der Hinweis zu der Statistik kam übrigens von Feuertrutz.

Funker
Null-Leiter
Beiträge: 767
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 21:13

Re: VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Beitrag von Funker » Dienstag 6. Februar 2018, 14:28

Vielleicht noch einmal ein paar Zahlen zur zweiten in der VDE 0100-420 benannten Kategorie Kindertagesstätten, Heime.

Da gibt es Zahlen in

http://www.feuerwehr.de/einsatz/berichte/

Zwischen 01.01.2008 und jetzt sind dort ca. 17.500 Brand Einsätze verzeichnet.
Ich habe mit einmal die Mühe gemacht alle zu EXCELsisieren.
Davon sind nur ca. 40 in Kindergärten mit entsprechenden Einsatzberichten und Ursachenhinweisen.
bei etwa 10 älteren Datums sind die Einsatzberichte, vermutlich wegen geänderter EDV Hardware nicht mehr verfügbar
Interessante Dinge dabei
zuerst keine Toten !!!
ca. 5 x Brände in der Nacht wenn keine Kinder da sind
in allen anderen Fällen haben die Aufsichtspersonen die Kinder rechtzeitig evakuiert,
Fälle Jacke brennt in der Garderobe,
viele angebrannte Müllcontainer oder Mülleimer, Laub im Lichtschacht, Brand im Rohbau,
Brand in Nebeneinrichtungen wie Garage, Spielhaus, Schuppen, Schaukel,
sonst ähnlich wie bei den Rentner 3 x Küche, Essen, Fett, 1 x Bügelbrett - vermutlich unachtsamer Umgang
Elektrisch nur 5 Fälle
2 x Leuchte - Kondensator, die bereits von selbst verlöscht war bzw. vom Betreuer mit Feuerlöscher
1 x Wandheizlüfter im Bad - sah aber eher nach Heizstrahler aus
1 x Leitung im Fassade, wobei der Fehler durch Netzschutzgeräte bereits abgeschaltet war, vermute mal FI und / oder LS
1 x Brand in einstöckigem ebenerdigem Gebäude 2011 in NBL mit im Brandbild sichtbarer Aufputzinstallation, d.h. vermutlich ohne RCD

Das wäre dann die ausreichende Begründung für den Punkt 421.7 in der VDE :o

Funker
Null-Leiter
Beiträge: 767
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 21:13

Re: VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Beitrag von Funker » Dienstag 6. Februar 2018, 14:30

Ergänzung im Kita

zwei Brände am 20.12.2012 und 23.12.2012 war da nicht was mit Kerzen ?
Nacht heimlich Rauchen auf dem Dachboden im Kinderheim gibt es auch mit 80.000 € Schaden

Elo-Ocho
Null-Leiter
Beiträge: 343
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 14:27
Wohnort: Münsterland

Re: VDE 0100 - 420 ist im Normenentwurfsportal noch einmal zur Diskussion

Beitrag von Elo-Ocho » Dienstag 13. Februar 2018, 16:09

Moinsen,

ich ziehe es noch einmal hoch. Also, nicht nur labern, schreiben!

Die Einspruchsfrist endet in 9 Tagen.

Gruß,

Ocho
Immer wenn ich Langweile habe, dann melde ich mich in einem Eltern-Forum an und Frage, wie weit man den Schimmel im Pausenbrot der Kinder wegschneiden sollte...

Antworten