Online Banking per WLAN

Hier kommt alles rein was mit IT zu tun hat und nicht durch die anderen Boards abgedeckt ist
Benutzeravatar
Alois
Null-Leiter
Beiträge: 11691
Registriert: Mittwoch 28. Juli 2004, 09:13

Online Banking per WLAN

Beitrag von Alois » Dienstag 17. Oktober 2017, 10:06

Siehe Anhang:


Editvermerk: Bild entfernt
Olaf S-H

Olaf S-H
Beiträge: 11891
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: Online Banking per WLAN

Beitrag von Olaf S-H » Dienstag 17. Oktober 2017, 10:21

Moin Alois,

ist das "Bild" aus einer Zeitung? Darfst Du den Ausschnitt ohne Quellenangabe veröffentlichen?

Bitte hinsichtlich Urheberrecht klären und ggf. das "Bild" wieder entfernen.

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

ThomasR
Null-Leiter
Beiträge: 598
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 01:20
Wohnort: Nideggen
Kontaktdaten:

Re: Online Banking per WLAN

Beitrag von ThomasR » Dienstag 17. Oktober 2017, 10:42

BSI Warnung.jpg
Dann vielleicht so? Da dürfte das Copyright ja geklärt sein :)

Benutzeravatar
Alois
Null-Leiter
Beiträge: 11691
Registriert: Mittwoch 28. Juli 2004, 09:13

Re: Online Banking per WLAN

Beitrag von Alois » Dienstag 17. Oktober 2017, 10:54

Hallo Olaf,
Olaf S-H hat geschrieben:
Dienstag 17. Oktober 2017, 10:21

ist das "Bild" aus einer Zeitung? Darfst Du den Ausschnitt ohne Quellenangabe veröffentlichen?

Bitte hinsichtlich Urheberrecht klären und ggf. das "Bild" wieder entfernen.
Ich habe vor vielen Jahren bei der Zeitung nachgefragt, weil ich Artikel über unseren Verein auf der Webseite des Vereins benutzt habe. Man hat damals gesagt man dulde das.

Wenn Dir diese Auskunft nicht reicht, dann nimm das Bild heraus.

Die wichtige Information beinhaltet ja der Artikel von Thomas

Gruß

Alois

Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 3468
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: Online Banking per WLAN

Beitrag von SPS » Dienstag 17. Oktober 2017, 12:03

Bei Chip steht auch was dazu. Ein Tipp davon VPN einsetzen.
http://www.chip.de/news/WLAN-Verschlues ... 94046.html

Benutzeravatar
Alois
Null-Leiter
Beiträge: 11691
Registriert: Mittwoch 28. Juli 2004, 09:13

Re: Online Banking per WLAN

Beitrag von Alois » Dienstag 17. Oktober 2017, 12:18

Hallo SPS,

VPN das steht auch in dem von Thomas hochgeladenen Artikel.

Was noch zu erwähnen wäre:

In dem verlinkten Artikel steht, dass Windows und Apple Geräte eingeschränkt sicher sind. Das mag stimmen. Dummerweise sind die meisten (ich denke alle) WLAN-Router auf Linux basierend. Deshalb wird der Angriff eher dem Router, als dem Windows- oder Apple-Rechner gelten. Damit ist die Sicherheit dieser Geräte m.E. egal.

Für Fritz-Box Besitzer

Gruß

Alois

Benutzeravatar
Heili
Null-Leiter
Beiträge: 26
Registriert: Dienstag 13. Dezember 2016, 10:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Online Banking per WLAN

Beitrag von Heili » Dienstag 17. Oktober 2017, 12:50

Nach angaben meiner Hausbank besteht kein Sicherheitsrisiko beim Online Banking, da zusätzlich TLS Verschlüsselung eingesetzt wird.
Auch Kreditkartenzahlungen sind bei meiner Bank bereits seit 1996 Verschlüsselt.
Uns solage Mobile Tan oder Photo Tan verwendet Ersattet sie eventuelle Schäden.

Genaues Mailing kann ich aus rechtlichen Gründen nicht posten ;)

Josupei
Null-Leiter
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2017, 10:07

Re: Online Banking per WLAN

Beitrag von Josupei » Dienstag 17. Oktober 2017, 12:51

AVM sagt dazu ganz klar das Banking und Onlineshop Seiten https Seiten sind und daher zusätzlich verschlüsselt, daher bestehe keine Gafahr auf https Seiten ausgeschnüffelt zu werden.

Benutzeravatar
Strippe-HH
Beiträge: 1321
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 17:01
Wohnort: Hamburg

Re: Online Banking per WLAN

Beitrag von Strippe-HH » Dienstag 17. Oktober 2017, 15:50

Zahlungsverkehr wickle ich grundsätzlich nicht über das Internet ab, dafür liegt meine Hausbank gleich um die Ecke.
Fragt mich jemand wegen Kontodaten via Internet, lehne ich das ab.
Meine Freundin hatte früher auch Online-Banking gemacht bis ihr mal das Konto geplündert wurde, seitdem macht sie das auch nicht mehr obwohl der Schaden später durch die Bank ersetzt wurde.

Benutzeravatar
Alois
Null-Leiter
Beiträge: 11691
Registriert: Mittwoch 28. Juli 2004, 09:13

Re: Online Banking per WLAN

Beitrag von Alois » Dienstag 17. Oktober 2017, 16:05

Hallo Strippe-HH,

bei der derzeitigen Politik der Banken die Kunden dazu zu nötigen Online-Banking zu machen bist Du wohl eine Ausnahme. Das wird sich sicher noch ändern. Selbst bei Angestellten schraubt man an der Gebührenschraube, wenn Sie kein Online-Banking machen (Infos aus erster Hand).

Die Firma AVM zum Thema

Gruß

Alois

Antworten