C++ lernen

Hier gehts um die schöne Sprachen C und C++
Antworten
Zoggy
Null-Leiter
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2016, 17:25

C++ lernen

Beitrag von Zoggy » Mittwoch 21. Dezember 2016, 10:11

Hallo zusammen!

Eher eine Anfänger-Frage, aber wo und wie lernt man C++ am besten? Mit WordPress und HTML habe ich ein bisschen Erfahrung, aber Programmier-Basics wären schon schön... :)

chris11
Null-Leiter
Beiträge: 724
Registriert: Freitag 14. Januar 2011, 14:55

Beitrag von chris11 » Mittwoch 21. Dezember 2016, 13:47

In dem man programmiert. Was soll es denn werden? Simple Konsolenprogramme oder interakive "Fensterprogrammierung". Auf und für den PC oder für einen uP oder einen uP mit Betriebssystem wie Raspberry Pi.
Für den PC gibt es eine kostenlose Visual Studio version von Microsoft. Musst dich nur registrieren. Lässt fast keine Wünsche offen. Ob nun C++ oder C# ist für den Anfänger ziemlich egal.

Mit freundlichen Grüßen
Christian

Zoggy
Null-Leiter
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2016, 17:25

Beitrag von Zoggy » Donnerstag 5. Januar 2017, 11:02

Hey Christian! Danke Dir für den Tipp mit Visual Studio. Das probier ich mal aus. Gut, aber womit anfangen? Ich würd eigentlich gerne erst einmal mit ner simplen Konsolenanwendung für PC starten und etwas rumspielen, bevor ich sattelfester bin und mich später an ernsthafte eigene "Projekte" machen kann. Hab mich mal so ein bisschen schlauer gemacht - in dieser Einführung zum Thema Einstieg ins Programmieren werden auch Tutorials wie "C-How To" oder "highscore.de" genannt. Das könnte für mich ja auch ein guter Einstieg sein, wenn ich mal an einem Wochenende Zeit finde, mich hinzusetzen. :)

Max60
Beiträge: 970
Registriert: Donnerstag 13. August 2009, 12:41

Beitrag von Max60 » Donnerstag 5. Januar 2017, 16:34

Meine persönliche Meinung: Basics lernen und dann ein Projekt suchen, welches man umsetzen möchte. Dabei lernt man dann automatisch und anwendungsorientiert.

Zoggy
Null-Leiter
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2016, 17:25

Beitrag von Zoggy » Freitag 6. Januar 2017, 15:23

Ja, das klingt auch logisch. Ich schau einfach mal, was für mich am besten passt. "Arbeitsmaterial" hab ich ja jetzt schon mal zur Genüge... :) Danke euch für den guten Input!

dd1

Antworten