Siemens LOGO programmierung ?

Hier kommt alles rein was mit Programmieren zu tun hat ( HTML, Java, Perl etc. )
Moritz87
Null-Leiter
Beiträge: 32
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2010, 19:23
Wohnort: Lemgo (NRW)
Kontaktdaten:

Beitrag von Moritz87 » Mittwoch 14. April 2010, 23:09

Aaalso :D
mein problem ist das, wenn ich einen zusätzlichen zähler paralell zu den anderen setzte und den mitzählen lasse und auf den Rücksetz Befehl von den anderen , hab ich das problem das ich die anderen aus bekomme aber das letzte nich weil der nich direkt vom ausgang auf seinen eigenen R kann...
Aber recht haste ^^ ich tüftel mal weiter :D zeit1
Hab gerade noch ne andere möglichkeit entdeckt ^^ !?

dank1 dafuer1
Dateianhänge
1Taster4Ausgänge.zip
(10.78 KiB) 413-mal heruntergeladen

Markus83
Beiträge: 757
Registriert: Samstag 11. November 2006, 18:40
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus83 » Mittwoch 14. April 2010, 23:22

Moritz87 hat geschrieben:Aaalso :D
mein problem ist das, wenn ich einen zusätzlichen zähler paralell zu den anderen setzte und den mitzählen lasse und auf den Rücksetz Befehl von den anderen , hab ich das problem das ich die anderen aus bekomme aber das letzte nich weil der nich direkt vom ausgang auf seinen eigenen R kann...
Aber recht haste ^^ ich tüftel mal weiter :D zeit1
Ach da hängst du. Da musste ich auch erst etwas tüfteln (bzw mal gucken, wie ich das vor nem halben Jahr gemacht hatte). Mit nem Merker zwischen Ausgang und Eingang des Zählers klappt es dann auch, dass der letzte Zähler sich selbst zurücksetzt.
Moritz87 hat geschrieben: Hab gerade noch ne andere möglichkeit entdeckt ^^ !?
Da tut einem ja der Finger weh vom Schalter festhalten ;) Von den "Sonderfunktionen" wenn man doch nur mal kurz drückt will ich garnicht erst berichten. Also mir gefiel die erste Lösung, wenn man sie um den "Rücksetz-Zähler" erweitert deutlich besser.

mfg. Markus

Moritz87
Null-Leiter
Beiträge: 32
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2010, 19:23
Wohnort: Lemgo (NRW)
Kontaktdaten:

Beitrag von Moritz87 » Freitag 16. April 2010, 16:01

Ahaaa ^^ das müsste es jetzt aber sein ^^!?


Ehm andere Frage , hab die logo schön beim kumpel inner werkstt installiert und irgendwas ist komisch... hab da unter anderem kabelrinnen aus metall wo locker 60 Fremde Leitungen drinne liegen... Hab ein elektronischen Duspol und gemessene 89,8V Induktionsspannung.... kann mir vllt einer sagen ob ne 230 V Logo schon bei ungefähr 90 Volt ein ein signal macht ??



dafuer1 dank1
Dateianhänge
Tasten.zip
(12.94 KiB) 416-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Gernot
Null-Leiter
Beiträge: 252
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2005, 17:27
Wohnort: Taucha

Beitrag von Gernot » Freitag 16. April 2010, 20:44

Moritz87 hat geschrieben:... kann mir vllt einer sagen...
Hallo Moritz,
das kann Dir Siemens sagen: ganz unten auf der Seite
Und da gibt es auch einen Vorschlag zur Abhilfe. ;)
Viele Grüße
Gernot

Antworten