Online Games

Hier gehts um Solitär & Co. ;-)
Benutzeravatar
Afi
Null-Leiter
Beiträge: 66
Registriert: Donnerstag 21. Juli 2005, 14:07
Wohnort: Altlußheim, BaWü
Kontaktdaten:

Online Games

Beitrag von Afi » Mittwoch 7. September 2005, 08:01

Ich wollt mal fragen ob jemand von euch momentan irgendein Online Game spielt ?

Ich hab ne Zeitlang mehrer Browsergames (Fatal Vortex, Galaxywars & Omega Day) gezockt, hab jetzt aber wegen der Meisterschule aufgehört.

Benutzeravatar
Chris
Beiträge: 3441
Registriert: Sonntag 25. Juli 2004, 15:32
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von Chris » Donnerstag 8. September 2005, 11:36

Hab mich mal "World of Dungeons" versucht,auch nen Browsergame, hat sich aber wieder erledigt....ist irgentwie doch "lahm" ;-)
Bin momentan bei Counterstrike "hängengeblieben"

:))
"Natur und ihr Gesetz sah man im Dunkel nicht, Gott sprach ,es werde Tesla, und überall ward Licht"

Teletrabi
Null-Leiter
Beiträge: 3698
Registriert: Dienstag 10. Februar 2004, 21:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Teletrabi » Donnerstag 8. September 2005, 18:19

Zählt das hier auch? 8) :D

Faraday

Beitrag von Faraday » Donnerstag 3. Dezember 2009, 14:20

Browsergames finde ich wegen ihres meist statischen und tabellarischen Aufbaus nicht so ansprechend. Sie erinnern mich irgendwie immer an ganz alte Fußball-Management-Spiele wie Anstoss *gg*.

Ich hab aber auch schon gesehen, dass es mittlerweile gratis Browser-Games mit 3D-Flash-Umgebung gibt - zu so etwas würde ich mich noch am ehesten hin reissen lassen.

Benutzeravatar
NurNeugierig
Beiträge: 1306
Registriert: Samstag 28. Januar 2006, 03:53
Wohnort: Hambuuuuuuurch!!

Beitrag von NurNeugierig » Freitag 4. Dezember 2009, 01:38

Ich bin seit über 5 Jahren völlig begeistert von Kingdom of Loathing.
Browser-Basiert, runden-basiert. Völlig umsonst, die Jungs ernähren sich und die Leute die da inzwischen mitarbeiten alleine von Spenden. Werbefrei!
Und mit seinen schwarz-weißen Strichmännchen eher eine Parodie auf solche Adventures... Und auf Englisch. Aber: genial. :-)

Naja, und daß noch niemand WoW erwähnt hat wundert mich fast ein bißchen... ich hab ja immer irgendwie viiiiel zu wenig Zeit dafür, aber es soll ja auch Kollegen geben die gehen von Azeroth zur Arbeit, um dann wieder nach Hause nach Nordend zu gehen...

Benutzeravatar
Technolohdie
Null-Leiter
Beiträge: 302
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 19:53
Wohnort: Henstedt-Ulzburg (Schleswig-Holstein)

Beitrag von Technolohdie » Freitag 4. Dezember 2009, 04:49

Moin Moin...

Ich bin seit 2000 bei Ultima Online dabei,
leider schaffe ich es im Moment nicht, zu spielen :-(

-R2-D2-

Wohl denen, die sich einen gesunden Spieltrieb erhalten :)

Beitrag von -R2-D2- » Dienstag 1. Juni 2010, 12:15

Zunächst mal ein herzliches Hallo an Euch alle und sorry dafür, daß ich hier in einem halbtoten Treat rumposte.

An dieser Stelle möchte ich kurz mal die Spiele angeben, die ich ausprobiert / gespielt hab:

a.) als Singleplayer
Fallout 1, 2, Tactics und 3
Baldurs Gate 2
die gesamte GTA-Reihe bis San Andreas
die Unreal / Unreal Tournament - Reihe bis 2003
Knights of the Old Republic I und II
S.T.A.L.K.E.R.
...und viele mehr.

b.) Multiplayer-LAN oder online
Diablo I und II
Neverwinternights 1 und 2
Guildwars
Sacred 1 und 2
Aion

Wenn ich es so aufzähle, kommt natürlich die Frage auf, woher ich mir die Zeit dafür nehme. Für mich ist es ein schöner Ausgleich zum Arbeitsleben, weil mir das "Abschalten" in der virtuellen Welt einfach leichter fällt als z.B. durch Passivberieselung vor dem Fernseher.
---
Kleiner Exkurs: Erst, wenn der Fernseher weit genug weg steht, wird er seinem Namen gerecht. :p
---
Somit nehme ich mir die Zeit fürs Spielen gerne, wenn es die Umstände zulassen.
Leider muß ich feststellen, daß immer mehr Spiele - insbesondere diejenigen, bei denen die Spielzeit bezahlt werden muß - inhaltlich so ausgerichtet sind, daß der Spieler sehr viel Zeit investieren muß, um spürbare Fortschritte mit seiner Spielfigur zu machen. Oder anders formuliert: "Mit ner Stunde nach Feierabend ist da nix zu holen."
Da ich - wie wahrscheinlich jeder andere auch - mit meiner Freizeit haushalten muß, hat es dazu geführt, daß ich mich nur noch auf Spiele konzentriere, die eine "schnelle Runde" ermöglichen.
In der Praxis hieß das für mich: Tschüß Aion, wb Sacred 2!

Have Fun!
-R2-D2-

Benutzeravatar
Markus73
Null-Leiter
Beiträge: 54
Registriert: Donnerstag 30. Januar 2014, 18:39

Beitrag von Markus73 » Samstag 8. Februar 2014, 10:33

Hab dieverse Spiele ausprobiert, auf Dauer konnte mich keines fesseln. Entweder sind zu statisch und damit fehlt eine gewisse Action oder aber die so den PC auslastend, dass nichts mehr funktioniert bzw. Alles extrem langsam läuft (zumindest das spiel). Von daher eben ein klares nein!
Wenn die Lampe leuchtet, ist mit Sicherheit Saft drauf :-)

BillyGee
Null-Leiter
Beiträge: 5
Registriert: Montag 3. Februar 2014, 21:47

Beitrag von BillyGee » Sonntag 9. Februar 2014, 11:20

Technolohdie hat geschrieben:Moin Moin...

Ich bin seit 2000 bei Ultima Online dabei,
leider schaffe ich es im Moment nicht, zu spielen :-(
Da bin ich auch noch angemeldet und habe das gleiche Problem: Zeitmangel :(

Black
Null-Leiter
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 7. Februar 2014, 09:15

Beitrag von Black » Montag 10. Februar 2014, 07:33

Moin,

was ich gern als ausgleich Zocke ist Grand Fantasia
Wie viele schon schreiben ist das sehr zeit invenstiv...
Aber die Zeit nehm ich mir dafür gerne.

Grüße Black

Antworten