Thermoschalter Leitungsroller IP67

Alles Rund um das Thema Elektrotechnik das nicht über eigene Foren abgedeckt ist.
tm90
Null-Leiter
Beiträge: 667
Registriert: Sonntag 20. Februar 2022, 20:03

Re: Thermoschalter Leitungsroller IP67

Beitrag von tm90 »

Moin,

Wenn ich das richtig Verstanden habe, soll eine Temperatur Überwachung eingebaut werden wie z. B. Thermoschalter.

Sonst ist hier eine Firma, die solche Schalter herstellt. Vielleicht eine Anfrage starten?

https://www.eaw-relaistechnik.de/produk ... /begrenzer
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 7033
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Thermoschalter Leitungsroller IP67

Beitrag von Elt-Onkel »

Hallo,

es ist nun ein interner Automatik-Schalter bestellt.

Schalthyserese: 50°C Aus - 40 °C Ein.

Das dürfte eine gesunde Überlebenstemperatur für den Leitungsroller
sein.

Hat natürlich den Nachteil, dass wenn der Leitungsroller im Sommer
in der Sonne liegt, er die 40 °C Eigentemperatur erreicht,
und auch abgewickelt den Dienst verweigert.

Ggfs. muss ich dann den Teperaturbegrenzer naochmal ändern auf:
55 °C zu 45 °C.

Naja, und für den Einsatz in der Sahara oder der Namib-Wüste
ist das Dingens dann auch ungeeigent.
Da müssen dann Sonderkonstruktionen her.

Im Inneren wird ein Briefmarkengroßes Stück Alublech befestigt.
Auf das Alublech wird dann der Bimetall-Schalter geschraubt.

Offensichtlich gibt es ja nirgendwo eine Festelegung,
dass Teperaturbegrenzer an Leitungsrollern nur manuell
rückstellbar sein dürfen.

Achso, und der Handgriff ist noch mit Schrumpfschlauch mit
Innenkleber überzogen worden.


...
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 7033
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Thermoschalter Leitungsroller IP67

Beitrag von Elt-Onkel »

Hallo,

nun ist der Umbau fertig:
.
Leitungsroller_IP67_+_a.jpg
.

Wie gesagt, die Feuerwehr erwartet IP67.

Hätte man für 400,- EUR im WWW kaufen können.
Nun war die Gesamtinvestition 85,- EUR.
(O.K. nur 25 Meter Kabel und nur zwei Schukos.)
Dafür hat der Leitungsroller aber zusätzlich eine
Betriebsanzeige in LED-grün.

...
Drehschalter
Null-Leiter
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 28. September 2022, 21:45

Re: Thermoschalter Leitungsroller IP67

Beitrag von Drehschalter »

Elt-Onkel hat geschrieben: Sonntag 18. Dezember 2022, 18:21Wie gesagt, die Feuerwehr erwartet IP67.
Hallo,

wenn sich das auf die DIN 14680 bezieht, gilt das aber nur für die Steckvorrichtungen, der Leitungsroller Form B selbst muß nur mindestens IP44 entsprechen. Mir ist auch bisher wissentlich noch kein Leitungsroller in IP67 über den Weg gelaufen.

Gruß Fabian
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 7033
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Thermoschalter Leitungsroller IP67

Beitrag von Elt-Onkel »

Hallo,

präzise: Die Feuerwehr erwartet Steckvorichtungen in IP67.


...
tm90
Null-Leiter
Beiträge: 667
Registriert: Sonntag 20. Februar 2022, 20:03

Re: Thermoschalter Leitungsroller IP67

Beitrag von tm90 »

Moin,

wie hast du das mit der Thermosicherung gelöst?
Geklemmt, geklebt oder einfach "in die Luft" gehängt?
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 7033
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Thermoschalter Leitungsroller IP67

Beitrag von Elt-Onkel »

Hallo,

es gibt im Inneren zwei Leitungsbefestigungen.
Eine davon ist belegt.
Die andere mit den zwei Schraubenlöchern ist frei.
Also da den Bimetallschalter dran geschraubt.

...
tm90
Null-Leiter
Beiträge: 667
Registriert: Sonntag 20. Februar 2022, 20:03

Re: Thermoschalter Leitungsroller IP67

Beitrag von tm90 »

dank1
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 7033
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Thermoschalter Leitungsroller IP67

Beitrag von Elt-Onkel »

hallo,

dann noch die Anschlußleitungen mit den Hirschmann CA - Steckern.
.
Leitungsroller_IP67_Verlängerungen.jpg
.

Wir haben vierschiedene Gerätschaften in Benutzung, wo Schukos einfach
zu klobig sind.
Die haben wir auf Hirschmann CA umgerüstet.

...
pulsewidthmodul
Null-Leiter
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 12:37

Re: Thermoschalter Leitungsroller IP67

Beitrag von pulsewidthmodul »

Der Belden CA ist leider nur ein Steckverbinder und keine Steckvorrichtung.
Er darf also weder unter Last noch unter Spannung gesteckt oder getrennt werden, weil er keine spezifizierte Schaltleistung hat.

Das stelle ich mir im angedachten Anwendungsfall etwas schwierig vor.

Die Dinger sind wunderbar, um in Maschinen Baugruppen abtrennen zu können, als Schukoersatz bevorzuge ich jedoch den Neutrik Powercon True1 Top.
https://www.neutrik.com/de/produkte/pow ... -true1-top

Leider gibt es diesen nicht als 5pol Variante für Drehstrom.
Antworten