Brummton

Alles Rund um das Thema Elektrotechnik das nicht über eigene Foren abgedeckt ist.
Antworten
XATSEV

Brummton

Beitrag von XATSEV » Mittwoch 24. September 2003, 21:49

Hallo,

Ich bin vor kurzem umgezogen und musste feststellen, dass ich sowohl aus meiner Stereoanlage, als auch aus meinem Fernseher, sowie aus meinem Mixer (nicht der in der Küche ;) ) einen konstanten BRUMMMM TON vernehmen muss. Irgenetwas ist nicht in Ordnung mit den Steckdosen, denke ich. Bevor ich jedoch meinen Vermieter benachrichtige, möchte ich wissen, um was für ein Problem es sich genau handelt und wie ich es beheben oder beheben lassen kann.

Muchas gracias,

XATSEV

Gast

Beitrag von Gast » Donnerstag 25. September 2003, 09:27

Brummtöne kommen meist von schlechten oder nicht vorhandenen Masseverbindungen.

Vielleicht ist beim Umzug eine Leitung kaputt gegangen. Deshalb würde ich mal alle Verbindungsleitungen mit einem Widerstandsmeßgerät überprüfen.

Gruß

Rolf Keller
Null-Leiter
Beiträge: 124
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2003, 15:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Rolf Keller » Donnerstag 25. September 2003, 10:49

Original von rau0155
Brummtöne kommen meist von schlechten oder nicht vorhandenen Masseverbindungen.
Oder von zu vielen (Erdschleife).

Rolf Keller
Null-Leiter
Beiträge: 124
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2003, 15:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Rolf Keller » Donnerstag 25. September 2003, 10:57

Original von XATSEV
Ich bin vor kurzem umgezogen und musste feststellen, dass ich sowohl aus meiner Stereoanlage, als auch aus meinem Fernseher, sowie aus meinem Mixer (nicht der in der Küche ;) ) einen konstanten BRUMMMM TON vernehmen muss. Irgenetwas ist nicht in Ordnung mit den Steckdosen, denke ich.
An die Steckdosen würde ich erst zuletzt denken. Viel wahrscheinlicher ist es ein Masseleitungs-Problem oder ein beim Umzug beschädigtes Gerät bzw. Kabel.

Trenn mal sämtliche Leitungen (auch das Antennenkabel!) außer den Netzleitungen ab und steck sie dann einzeln wieder an, damit lässt sich das Problem u. U. einkreisen. Manchmal hilft es auch, Netzstecker umgekehrt einzustecken, aber da gibt es natürlich viele Kombinationen zum Ausprobieren.

Antworten