Brand in Kraftwerk Franken 1 (Nürnberg Gebersdorf)

Für alles was nicht in die anderen Boards passt
Antworten
IH-Elektriker
Null-Leiter
Beiträge: 1497
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 11:18

Brand in Kraftwerk Franken 1 (Nürnberg Gebersdorf)

Beitrag von IH-Elektriker » Dienstag 9. Februar 2021, 09:21

Hallo Zusammen,

in Nürnberg Gebersdorf ist gestern Nachmittag der Block 1 des Kraftwerks FRANKEN 1 in Vollbrand gestanden.

Das Kraftwerk Franken 1 ging 1913 ans Netz, der betroffene Block 1 wurde 1973 fertiggestellt. Das Kraftwerk wird mit Erdgas, Propan und leichtem Heizöl betrieben und erzeugt neben Strom auch Fernwärme. Gegen 17:00 gestern Abend ist wohl ein Feuer im unteren Bereich des Kesselhauses ausgebrochen welches sich relativ schnell bis zum Dach ausgebreitet haben muss. Die Feuerwehr war wohl mit 120 Mann vor Ort und konnte gegen 20:00 Feuer aus melden.

Informationen zu Brandursache und Schadenshöhe sind noch nicht bekannt, das Kraftwerk ist aktuell vom Netz.


Siehe Pressemeldung: https://www.infranken.de/lk/nuernberg/ ... t-5161782

ThomasR
Null-Leiter
Beiträge: 1105
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 01:20
Wohnort: Nideggen
Kontaktdaten:

Re: Brand in Kraftwerk Franken 1 (Nürnberg Gebersdorf)

Beitrag von ThomasR » Dienstag 9. Februar 2021, 13:34

Ja, aber. Das ist ein Gaskombikraftwerk mit zwei Blöcken, zuletzt in Betrieb am 25/26. Januar (wohl zur Spitzenlastabdeckung). Da hat auch nur ein Block 432MW Strom erzeugt, der andere war noch aus. Vermutlich sollte gestern wieder einmal angefahren werden.

Das allein würde nicht den Katastrophenalarm erklären, den Bayern gerade ausgelöst hat, 400/800MW könnte man herbeiführen. Vermutlich fehlen bei den Temperaturen jetzt aber die 400/800MW Wärme, die das Kombikraftwerk ja zusätzlich erzeugt. Und wenn die nun durch Heizlüfter, Backöfen etc. erzeugt werden sollen wir das lokal spaßig. Da werden die Straßensicherungen und Kompaktstationen rausfliegen....

IH-Elektriker
Null-Leiter
Beiträge: 1497
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 11:18

Re: Brand in Kraftwerk Franken 1 (Nürnberg Gebersdorf)

Beitrag von IH-Elektriker » Dienstag 9. Februar 2021, 16:01

ThomasR hat geschrieben:
Dienstag 9. Februar 2021, 13:34
Vermutlich fehlen bei den Temperaturen jetzt aber die 400/800MW Wärme, die das Kombikraftwerk ja zusätzlich erzeugt. Und wenn die nun durch Heizlüfter, Backöfen etc. erzeugt werden sollen wir das lokal spaßig. Da werden die Straßensicherungen und Kompaktstationen rausfliegen....
Das Problem ist die fehlende Fernwärme. Nicht die Stromerzeugung. Betroffen vom Ausfall der Fernwärme sind wohl über 1000 Entnahmestellen, sprich Haushalte und zwei Pflege-/Altenheime und eine Klinik. Wobei die Heime und die Klinik inzwischen wohl über mobile Stationen versorgt werden.

Bei den Privathaushalten wurden die Temperaturen auf 15Grad begrenzt. In der Hoffnung so zumindest für einige Zeit eine zumindest rudimentäre Versorgung aufbauen zu können. Denn eine Reparatur bzw. bis wieder 100% Fernwärme zur Verfügung gestellt werden dürfte mindestens 14 Tage andauern.

Amazon reibt sich gerade die Hände, da werden vermutlich aktuell Elektroheizungen wie doof bestellt, denn im lokalen Handel gibt es ja nichts.... Und ja, wenn in einem Wohnblock mit meinetwegen 20 Wohnungen in jeder Wohnung zwei Heizlüfter mit je 2KW angeworfen werden dann "glüht" bildlich ausgedrückt die Elektroinstallation, eine Gleichzeitigkeit von (annähernd) 100% hat wohl niemand kalkuliert :D

IH-Elektriker
Null-Leiter
Beiträge: 1497
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 11:18

Re: Brand in Kraftwerk Franken 1 (Nürnberg Gebersdorf)

Beitrag von IH-Elektriker » Freitag 12. Februar 2021, 08:57

Den Berichten in der lokalen Presse nach scheint die Kuh vom Eis, die Fernwärmeversorgung ist wohl provisorisch durch zusätzliche Heizgeräte gewährleistet.

Elektrisch wurde angeblich der nicht vom Brand betroffene Block 2 wieder zumindest provisorisch ans Netz genommen, die Schäden in dem vom Brand betroffenen Block sind angeblich erheblich und nicht ohne weiteres in kurzer Zeit zu reparieren....

Corioliskraft
Null-Leiter
Beiträge: 79
Registriert: Mittwoch 27. September 2017, 09:09

Re: Brand in Kraftwerk Franken 1 (Nürnberg Gebersdorf)

Beitrag von Corioliskraft » Freitag 12. Februar 2021, 14:09

Also brauche niemand einen Generator mit 20.000L Winterdiesel? Schade

IH-Elektriker
Null-Leiter
Beiträge: 1497
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 11:18

Re: Brand in Kraftwerk Franken 1 (Nürnberg Gebersdorf)

Beitrag von IH-Elektriker » Dienstag 16. Februar 2021, 11:08

Der Brand hat neben der Fernwärme noch eine weitere Auswirkung - das Mobilfunknetz ist massiv gestört. Am Dach des Kraftwerkblocks stehen wohl einige Mobilfunkantennen incl. der dazugehörigen Technik. Und deren Stromzuleitungen sind durch den Brand beschädigt worden so das eben diese Station(en) ausgefallen sind.

Aber auch da hat wohl jemand zwischenzeitlich Verlängerungsleitungen in 80m Höhe gezogen und die Mobilfunkstationen werden aktuell wohl provisorisch eingespeist.

Antworten