Tachymeter aktiviert

Für alles was nicht in die anderen Boards passt
Antworten
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 5953
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Tachymeter aktiviert

Beitrag von Elt-Onkel » Sonntag 12. Juli 2020, 02:11

Hallo,

man soll nie irgendetwas wegwerfen / entsorgen / verkaufen.

Da gab es die Anfrage einen Neubau einer Firmenzentrale einer Sanitätsschule einzumessen.

Man gut, daß ich vor Jahren einen Media-Markt + Parkhaus im Neubau eingemessen habe.
(Fehler: +- 5 mm !!!)
Also flugs das Tachymeter aus dem Schrank geholt.
Aber nach 10 Jahren schon der Akku platt.
Offensichtlich keine Schweizer Qualität (wie sonst das Tachymeter von Leica).
So'n Scheiß.
Im www für 25,- EUR Ersatz gefunden.
Heute angekommen.
Neues Baumuster mit anderem Ladestecker.
So'n Scheiß.
Neues Ladegerät für 40,- EUR geordert.
Im Foto US-Netz-Steckanschlüsse.
Mal sehn was Dienstag kommt.
Kann man ja umbauen.

Das Tachymeter jobbt jedenfalls in allen Rechenprogrammen.

Nun muss ich nur noch meine Fluchtstäbe finden,
mein Zeiss-Prisma entstauben,
und den DXF-Plan in Koordinaten und Absteckungsparameter umrechnen.

Na denn Hü nächste Woche.

.
Media_a.jpg
.
Tachymeter_aaa.jpg
...

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 5953
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Tachymeter aktiviert

Beitrag von Elt-Onkel » Donnerstag 23. Juli 2020, 04:02

Hallo,

das mit dem Ladegerät war wohl 'ein Griff in's Klo".

Offensichtlich habe ich den Versendeort nicht richtig registriert.
Wahrscheinlich befindet sich das Ladegerät gerade auf dem Weg von Peking zu mir,
und ist auf einem Dampfer kurz vor Südafrika.

Also die Akkus über die Kontaktpins per variablen Netzgerät geladen.
Ein Hoch auf Deutsche Büroklammern und auf Tesa-Film.

Inzwischen habe ich die ersten Meßwerte von dem Grundstück.


...


.
OBB_Vermessung_2aa.jpg

Antworten