Feuerwehr

Für alles was nicht in die anderen Boards passt
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 4833
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Feuerwehr

Beitrag von Elt-Onkel » Donnerstag 7. Dezember 2017, 01:04

Hallo,

weil ich mich gerade über das fehlende Erdungsmaterial der Feuerwehr in Meerbusch aufgeregt habe,
gibt es hier noch einen nichtelektrischen Aufreger.

Suggestivfrage:
Was macht die Feuerwehr hier auf dem Bild falsch ?

Hinweis:
Man ist mit 4 (!) Fahrzeugen und 27 (!) Mann ausgerückt um einen brennenden Hochsitz zu löschen.

Antwort:
Alles.
1. Man rückt mit 3 überzähligen Fahrzeugen aus.
2. Man löscht einen einsamen Hochsitz.
3. Man geht gegen den Wind vor.
4. Man verbraucht Wasser, und man nutzt FW-Material ab.
5. Man erschwert die Aufräumarbeiten.

Es war gestern ein einsamer Brand ohne Gefahr der Ausbreitung.
Hätte man kontrolliert abbrennen lassen können.
Hätte man mit zwei Mann vom PKW aus beobachten können.
Kosten-Bewusstsein scheint niemanden zu interessieren.

Es gibt schon hirnlose Leute.

...
Hochsitzbrand.jpg

Benutzeravatar
Thommy62
Null-Leiter
Beiträge: 56
Registriert: Dienstag 18. Februar 2014, 07:33
Wohnort: im Süden von Thüringen

Re: Feuerwehr

Beitrag von Thommy62 » Donnerstag 7. Dezember 2017, 07:18

Da muss ich Dir recht geben, ab und zu beschleicht mich auch das Gefühl, das mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird.

Hajo W
Beiträge: 62
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 14:52

Re: Feuerwehr

Beitrag von Hajo W » Donnerstag 7. Dezember 2017, 10:28

Das hat überhauptnix mit hirnlos zu tun.
1. Es gibt eine feste Ausrückeordnung nach der alarmiert wird und das sind nunmal dann mehrere Ortswehren.
2. Ist nicht bekannt wie weit die nächste Wasserentnahmestelle von diesem Hochsitz entfernt ist und ob deshalb wasserführende Fahrzeuge benötigt wurden.
3. Kommt Wind selten konstant aus einer Richtung.
4. Im Bild sieht man links vom Hochsitz Bäume stehen, offensichtlich Fichten o.ä. und wenn die erstmal fackeln dann ist Party.

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 4833
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Feuerwehr

Beitrag von Elt-Onkel » Donnerstag 7. Dezember 2017, 10:37

Hallo,

na, das ist ja eine tolle AAO.

Rüstwagen und LF zur Rinderweide schicken.

Eine Woche vorher war schon so eine Nummer.
Aber da ist erst nur ein TLF hingefahren.

Keine Gefahr der Ausbreitung - Niedersächsischer Acker ringsrum.

...

Hajo W
Beiträge: 62
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 14:52

Re: Feuerwehr

Beitrag von Hajo W » Donnerstag 7. Dezember 2017, 10:58

Rüstwagen zur Ausleuchtung für Nachlöscharbeiten und Sicherheit im Gelände?
Außerdem verfügt ein Rüstwagen über eine Winde, eventuell haben die den Hochsitz für die Nachlöscharbeiten und zur Kontrolle gleich flach gelegt.

Benutzeravatar
Klein-Eli
Null-Leiter
Beiträge: 441
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 14:09
Wohnort: bei Ulm

Re: Feuerwehr

Beitrag von Klein-Eli » Donnerstag 7. Dezember 2017, 16:26

Das ist DEINE Ansicht.
Für mich ist der Hirnlose jemand anderes.
Wenn einem das Hintergrundwissen fehlt sollte man sich zurück halten.
Schöne Grüße
Klein-Eli dd1

Dani CEE
Null-Leiter
Beiträge: 74
Registriert: Samstag 4. Juli 2015, 10:40

Re: Feuerwehr

Beitrag von Dani CEE » Donnerstag 7. Dezember 2017, 17:50

Aus eigener Feuerwehr erfahrung kann ich sagen:

-Das oft der genaue Unklücksort und Meldung zur Alarmierung nicht bekannt sind, somit kann es vorkommen das zwei Fahrzeugen aus unterschiedlichen Richtungen suchen.
Wenn da zum beispiel jemand meldet Feuerschein, ist das was anderes wie Mülleimer oder Hochsitz

-Wieso soll mann das gezieht abbrennenlassen ??
Dauert in der Regel länger wie Ablöschen und Glutnäster sind dann auch da

-Oft werden kleinen Feuerwehren ohne Wasserführendefahrzeuge benötigt um Ortskenntnisse, Personal und die Hilfeleistungsfristen einzuhalten .

-Bezüglich Abnutzung kann ich sagen das es mehr Standschäden wie durch Benutzung der Fahrzeuge gibt.

Olaf S-H
Beiträge: 11952
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: Feuerwehr

Beitrag von Olaf S-H » Donnerstag 7. Dezember 2017, 18:11

Moin zusammen,

ich rufe zur Mäßigung auf!

Diskutiert bitte sachlich miteinander.

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

registra
Null-Leiter
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 20. Dezember 2015, 22:23

Re: Feuerwehr

Beitrag von registra » Donnerstag 7. Dezember 2017, 19:13

Die Antworten waren alle Sachlich gehalten, der einzige der sich unqualifiziert ausgedrückt hatte war der elt-onkel.

Soviel Zeit muss sein.

Hajo W
Beiträge: 62
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 14:52

Re: Feuerwehr

Beitrag von Hajo W » Donnerstag 7. Dezember 2017, 19:17

Mäßigung?

Was gibt es in dieser Diskussion bitte wo wir uns mäßigen sollten?
Ich lese hier ja schon sehr lange mit, habe mich irgendwann dann mal angemeldet.
Wenn jetzt an dieser Stelle auch OT:

Früher wurde auf Anfragen reagiert und geholfen, ist heute nicht mehr so wenn der Fragesteller nicht min. EFK.
Für sowas wie es jetzt ist braucht man aber kein öffentliches Forum, dann könnt ihr auch eine Skype Gruppe aufmachen wo ihr die nächsten VDE Werke untereinander diskutieren könnt.

Und mal davon ab haben sich ja schon einige Mitglieder aus diesem Forum verabschiedet, kann ich auch verstehen.
Erkläre mir doch bitte mal Olaf, wer sich in diesem Thread Aufgrund was mäßigen soll.

Gesperrt