Problem Google

Ohne Software taugt die beste Hardware nichts. In diesem Forum kann man sich über die unterschiedlichsten Programme austauschen
Antworten
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 4954
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Problem Google

Beitrag von Elt-Onkel » Donnerstag 11. Januar 2018, 21:16

Hallo,

seit 2 Tagen ist es verrückt.

Mit MS Edge hat es bisher geklappt.

Nun ist es kompliziert.

Zweimal Google aufgerufen, und Edge geht in eine Endlosschleife.

Abhilfe klappt nur, wenn man den Rechner neu startet.

Wenn Edge in der Endlosschleife ist, ist auch die Tastatur tot.
Manchmal klappt es, wenn man hinreichend oft auf (X) Edge schließen klickt.
Aber nur ganz manchmal.

Das ist besonders blöd, wenn man einen Text mit ein paar hundert Anschlägen geschrieben hat,
und beim letzten Buchstaben Edge in die unauflösbare Endlosschleife verfällt.

In Task-Manager habe ich nichts auffälliges gefunden.

Weiß jemand was ?


...

Benutzeravatar
Schwachstromer
Null-Leiter
Beiträge: 602
Registriert: Montag 18. Februar 2013, 19:37

Re: Problem Google

Beitrag von Schwachstromer » Donnerstag 11. Januar 2018, 23:03

Erstmal das übliche..
System auf Viren / Adware untersuchen..
https://de.malwarebytes.com/adwcleaner/
Und einen "ordentlichen" Antivirus, falls keiner installiert ist (der integrierte taugt nicht allzuviel) dann einen, der von nem stick oder ner CD/DVD gestartet werden kann.
Mit beiden das System KOMPLETT prüfen, inkl. aller hdd´s / partitionen.
Das kann einige stunden dauern, je nach größe der Platten und anzahl/größe der dateien.

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 4954
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Problem Google

Beitrag von Elt-Onkel » Freitag 12. Januar 2018, 00:03

Hallo,

da ist eine Antimalware drauf.

Ich würde jetzt als erstes mal auf einen (Bundes)Trojaner tippen ?

Wahrscheinlich bin ich bei der Bundesregierung wegen meiner abfälligen Äußerungen über Batterie-Autos schon auffällig geworden


...

Benutzeravatar
Snippy30
Null-Leiter
Beiträge: 95
Registriert: Montag 20. Juni 2016, 05:49

Re: Problem Google

Beitrag von Snippy30 » Freitag 12. Januar 2018, 11:21

Was macht der IE?

DBY656
Null-Leiter
Beiträge: 497
Registriert: Freitag 28. September 2007, 20:56

Re: Problem Google

Beitrag von DBY656 » Freitag 12. Januar 2018, 20:46

Aktuell sind wegen der Sicherheitslücken in den Prozessoren viele tiefgreifende Updates im Umlauf, durch diverse Überschneidungen kann es dadurch zu Problemen kommen.

Gruß Markus

Benutzeravatar
mikmik
Null-Leiter
Beiträge: 85
Registriert: Samstag 18. Februar 2006, 23:08
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Problem Google

Beitrag von mikmik » Samstag 13. Januar 2018, 09:28

Die Tipps mit einem pauschalen Scan nach unerwünschten Programmen sind immer richtig. ADW Cleaner und Malwarebytes (Testversion reicht erstmal) sind diesbezüglich (trotz vorhandener Antiviren-Software) eine gute Sache.

Ich hatte das schon mal, dass der Browser eine Sitzung wiederherstellen will, die den Browser blockiert ... mit jedem Öffnen des Browsers dann wieder von vorne. Ich würde dir empfehlen mit dem Hilfsprogramm CCleaner in der kostenlosen Free-Version sämtliche Internetverläufe, Cookies und Flash-Cookies sowie andere Altlasten zu löschen.

Ich benutze seit Jahren den CCleaner Free (aktuell 5.38) in der Portable-Variante (also ohne Installation) für solche Aufgaben und finde das ganz praktisch: https://www.piriform.com/ccleaner/builds

Hinweis: Der CCleaner ist durchaus umstritten. Bitte gut Nachdenken, solltest du auf die Idee kommen, die Registry zu "bereinigen". Auch hatte der CCleaner in der Version 5.33.6162 ein Sicherheitsproblem (vgl. https://www.heise.de/security/meldung/B ... 34851.html), das aber mittlerweile behoben wurde.

Ich habe keine Bedenken, die aktuelle Version zu benutzen - mir hat der CCleaner bei genau deiner Problemstellung schon mehrfach weitergeholfen.

Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 3503
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: Problem Google

Beitrag von SPS » Montag 15. Januar 2018, 23:37

Hallo,
früher hatte ich auch CCleaner verwendet.
Dann habe ich damit mein System zerschossen.
Im Microsoft Forum wird von CCleaner abgeraten.

Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 3503
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: Problem Google

Beitrag von SPS » Montag 15. Januar 2018, 23:48

dann einen, der von nem stick oder ner CD/DVD gestartet werden kann.
Vorsicht mit Live Cds! Immer erst den Windows Schnellstart abschalten.

Antworten