diesteckdose.net - Registrierung

Mit dem Zugriff auf „diesteckdose.net“ („http://www.diesteckdose.net) wird zwischen Ihnen und dem Betreiber ein Vertrag mit folgenden Regelungen geschlossen:

§1 Geltungsbereich und Allgemeines

  1. Das Fachforum „dieSteckdose.net“ (Forum) wird vom Elektroverband dieSteckdose e.V. (Kontaktdaten siehe Impressum) betrieben. Im Forum sind alle Gesetze des deutschen Rechts gültig. Der Nutzer verpflichtet sich mit seiner Registrierung und Nutzung des Forums, die geltenden Gesetze sowie diese Nutzungsbedingungen (Allgemeine Geschäftsbedingungen) einzuhalten
  2. Der Betreiber des Forums, vertreten durch den Vorstand, den Forumbeauftragten, die Administratoren und Moderatoren, behält sich vor, einzelne Themen, Beiträge oder Bereiche zu ändern, zu verschieben, zu löschen oder zu schließen.
    Es besteht kein Anspruch auf Verfügbarkeit des Forums als solches, einzelner Themen oder Beiträge.
  3. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers werden zurückgewiesen.

§2 Nutzung und Kosten

  1. Die Nutzung des Forums ist kostenlos und unverbindlich. Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, insbesondere Schreibrechte, muss sich der Nutzer registrieren.
    Pro Person ist nur ein Benutzerzugang gestattet. Die Zugangsdaten wie Name und Passwort sind nicht übertragbar. Jeder Nutzer ist verpflichtet, diese Daten geheim zu halten und hiermit sorgfältig umzugehen, insbesondere die Veröffentlichung von Zugangsdaten ist untersagt.
  2. Zur Registrierung und zum Empfang von Informationen seitens des Betreibers (wie administrativen Mitteilungen) ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich.
  3. Es besteht kein Anspruch auf Zugang zum Fachforum „diesteckdose.net“. Der Betreiber behält sich vor, den Zugang zu verweigern oder nachträglich eine Registrierung für ungültig zu erklären, insbesondere wenn ein Nutzer wiederholt gegen Regeln verstoßen hat.
  4. Nutzernamen sind frei wählbar, vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Nutzernamen dürfen nicht gegen Rechte Dritter (wie Markenrechte), geltendes Recht oder gute Sitten verstoßen.

§3 Gewährleistung und Haftung

  1. Das Forum ist eine Plattform zum Informationsaustausch. Der Betreiber übernimmt keine Gewährleistung für die fachliche Korrektheit der von einzelnen Nutzern eingestellten Informationen und haftet nicht für Folgen der praktischen Anwendung. In einem Fachforum werden naturgemäß Verfahren und Konstrukte diskutiert, deren Umsetzung nur von entsprechend ausgebildeten Personen vorgenommen werden sollte. Der Betreiber des Forums ist sich der Gefahren bewusst, die von Elektrizität ausgehen und möchte hier einen verantwortungsvollen Umgang mit dieser diskutieren. Der Betreiber distanziert sich ausdrücklich von einer Hobbybastlermentalität und behält sich vor, entsprechende Themen oder erkennbar gefährliche bzw. zu gefährlichen Handlungen verleitende Beiträge zu löschen oder zu schließen.
  2. In Fällen, wo Beiträge gröblich falsche, irreführende, Rechte Dritter verletzende Informationen enthalten, behält sich der Betreiber das Recht vor, diese zu löschen und bei Vorsatz Maßnahmen wie Verwarnungen auszusprechen oder den Zugang zu sperren oder zu löschen.
  3. Jeder Anwender ist selbst für seine Handlungen verantwortlich. Auch das Vorliegen einer genauen Anleitung in Forumsbeiträgen entbindet nicht von der Sorgfaltspflicht, zu prüfen, ob diese Informationen fachlich korrekt sind, auf den konkreten Fall anwendbar und ob bestimmte Arbeiten durchgeführt werden dürfen und sollten.
  4. Gerade Personen ohne elektrotechnische Ausbildung (sog. „elektrotechnische Laien“) sind angehalten, sorgfältig zu prüfen, ob Arbeiten selbst oder von entsprechend ausgebildeten Fachleuten vorgenommen werden sollten. An dieser Stelle wird u.a. auf den §13 der NAV (Niederspannungsanschlussverordnung) sowie die Verträge mit dem Energieversorger verwiesen, die die Berechtigungen zum Arbeiten an am Netz angeschlossenen Installationen regeln.

§4 Rechtswahl, Gerichtsstand und Abmahnungen

  1. Es gilt ausschließlich das jeweils gültige Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist der Sitz des Betreibers.
  2. Eine Abmahnung zum Forumbetrieb ohne eine vorherige Kontaktaufnahme zum Trägerverein ist unhöflich und vom Abmahner zu unterlassen. Der Trägerverein ist bestrebt, echten Abmahngründen kurzfristig nachzugehen und diese auch abzustellen.

§5 Verhalten und Netiquette

  1. Das Forum ist öffentlich einsehbar und wird von den einschlägigen Suchmaschinen indexiert.
    Jeder Nutzer sollte also überlegen, welche Informationen er öffentlich preisgibt. Hierzu gehört auch die Wahl der Nutzerkennung/Nutzernamens, die bei jedem geschriebenen Beitrag auftaucht.
  2. Alle Nutzer werden gebeten, ein angenehmes Miteinander anzustreben. Die Beiträge sollten im Tonfall und Inhalt dem Gegenüber immer angemessen sein - am anderen Ende sitzt ebenfalls ein Mensch vor dem Bildschirm. Beleidigungen und persönliche Auseinandersetzungen werden im Forum nicht geduldet und können zu Sperren oder zum Ausschluss aus dem Forum führen.
  3. Beiträge sollten leserlich verfasst werden, um Verständnisschwierigkeiten zu vermeiden. Hierzu gehört auch Sorgfalt bei Rechtschreibung und Grammatik - hastig hingeschluderte Beiträge ohne erkennbare Groß- und Kleinschreibung und Satzzeichen will niemand lesen.

§6 Inhalte

  1. Vor Eröffnung eines neuen Themas sollte nachgesehen werden, ob es dieses Thema schon gibt. Das Forum bietet hierzu eine Suchfunktion.
  2. Es sollten aussagekräftige Überschriften und richtige Auswahl der Unterforen gewählt werden. Überschriften wie „Ich hab mal eine Frage“ sind nicht erwünscht. Die Themen müssen einen Bezug zum Thema des jeweiligen Unterforums haben. Der Betreiber behält sich hier kommentarlose Löschung oder Verschiebung etc. vor, wenn Themen oder Beiträge dagegen verstoßen.

§7 Urheberrecht

  1. Das Urheberrecht gilt u.a. für alle Texte und Bilder/Filme. Der Nutzer ist hier verantwortlich, dass seine Beiträge nicht gegen geltendes Urheberrecht (d. h. bestehende Rechte Dritter) verstoßen und stellt im Falle der Zuwiderhandlung den Betreiber des Forums von hieraus folgender Haftung frei.
  2. Unter anderem bedeutet dieses, dass keine Texte von fremden Quellen 1:1 kopiert und im Forum eingefügt werden dürfen, außer unter den Bedingungen des etablierten Zitatrechts.
    Ausnahme ist hier natürlich bei Vorliegen entsprechender Genehmigungen und Freigaben oder nicht dem Urheberrecht unterliegender Texte wie Gesetze.
  3. Gleiches gilt für Bilder und Abbildungen. Diese sollten idealerweise selbst fotografiert sein und frei sein von Abbildungen wie Kunstwerken, die ihrerseits urheberrechtlichen Schutz genießen. Auf anderen Seiten gefundene Bilder sollte nur verlinkt werden. Hier ist ggf. zu beachten, dass keine sog. „deep links“ gesetzt werden, die eine Datei direkt referenzieren, wenn auf der Homepage eine eigene Auswahlseite vorgeschaltet ist.
  4. Rechte an eigenen Inhalten
    Der Nutzer ist Urheber der von ihm geschrieben Beiträge. Da ein Fachforum auch als Referenz und Nachschlagefunktion bei qualitativ hochwertigen Beiträgen dient und diese auch späteren Nutzern zugänglich sein sollen, sind geschriebene Beiträge bis zu 10 Stunden nach Absenden vom Nutzer selbst zu ändern, um beispielsweise Rechtschreibfehler etc. zu korrigieren. Danach sind Änderungen nur vom Vorstand, vom Forenbeauftragten, von Moderatoren oder Administratoren vornehmbar. Der Nutzer erteilt mit Abschicken des Beitrages sein Einverständnis, das der Beitrag veröffentlicht bleibt und kein Anspruch auf Löschung besteht. Bei vielen fachlichen Diskussionen würde die Löschung kompletter Beiträge den gesamten Verlauf nutzlos machen.
    Anders formuliert: „Mit Abschicken des Beitrages überträgt der Urheber des Beitrages nach Ablauf von 10 Stunden unwiderruflich dem Betreiber des Forums zeitlich und räumlich unbegrenzte, nicht-exklusive Nutzungsrechte, den Beitrag im Forum zu nicht auf Gewinnerzielung ausgerichteten Zwecken zu veröffentlichen.“ Die Beiträge unterliegen hier dem normalen Urheberrecht, dürfen somit von Dritten im Rahmen des Zitatrechtes/Quellenverweises genutzt werden und bedürfen bei Weiterverwertung (=Verwendung in anderen Publikationen) der Genehmigung des Urhebers, wenn dieser nicht mehr erreichbar ist, dem Betreiber des Forums.
    Dem Urheber ist es unbenommen, hier eine freiere Nutzung seiner Beiträge (wie Creative Commons Lizenz) zu gestatten.
  5. Anhänge (wie z. B. Bilder) zu Beiträgen sollen auf den Server des Forums hochgeladen werden, da externe Hoster langfristig zu Problemen führen können, wie z. B. Ablauf der Daten und Löschung.

§8 Werbung/Angebote

  1. Das Forum dient zum Informationsaustausch. Somit lassen sich in vielen Fällen Nennungen von Produkten oder Bezugsquellen von Produkten oder Dienstleistungen nicht vermeiden, ohne den Sinn eines Informationsaustausches ad absurdum zu führen.
    Diese müssen strikt themengebunden erfolgen.
    Nicht erlaubt sind nicht zum Thema beitragende Beiträge, in denen des reinen Werbeeffektes wegen Produkte, Dienstleistungen etc. erwähnt werden, Eröffnen von Themen zur ausschließlichen Vorstellung von Produkten etc.
  2. Erlaubt sind in geringem Maße z. B. ein Link in der Signatur auf die eigene Homepage o.ä.
    Werbebanner oder Verlinkungen auf kommerzielle Seiten sind nicht zulässig. Die verlinkten Seiten sollten inhaltlich mit dem Nutzer oder der Elektrotechnik zu tun haben.
  3. Für private Angebote ist ein Unterforum eingerichtet worden. Dieses trägt die Bezeichnung „Private Kleinanzeigen – Biete“. Dieses Unterforum ist nur für angemeldete Nutzer einsehbar. In diesem Unterforum dürfen nur private Verkäufe im sehr kleinen Rahmen erfolgen. Angebotseinstellungen dürfen nur von Nutzern erfolgen, die mindestens 10 Beiträge in anderen Unterforen verfasst haben.
  4. Stellenangebote sind auf 3 Angebote je Anbieter und 30 Tage begrenzt. Die Beiträge sind im Zuge der Erstellung durch den anbietenden Nutzer zu schließen.

§9 Administratoren/Moderatoren und Themen im Forum

  1. Administratoren und Moderatoren sind freiwillige Nutzer, die im Auftrag des Betreibers Maßnahmen zur Einhaltung der Nutzungsbedingungen ergreifen dürfen. Hierzu gehören u.a. Verschieben, Editieren oder Löschen von Beiträgen oder Themen, Verwarnen von Nutzern bei ungebührlichem verhalten.
  2. Administratoren und Moderatoren sind nicht überall und können nicht jeden Beitrag kontrollieren. Wenn ein Beitrag auffällig ist, kann dieser von jedem Nutzer gemeldet werden.
  3. Administratoren und Moderatoren sind auch nur Menschen, die auch Fehler machen können. Bei Unstimmigkeiten sollten diese per PN (Private Nachricht) geklärt werden. Wenn dieses nicht zu erzielen ist, kann sich der Nutzer an den Betreiber wenden.
  4. Administratoren und Moderatoren ergreifen Maßnahmen bei Zuwiderhandlung gegen die Forenregeln. Bei Verstößen wird zuerst versucht, den/die Nutzer hierauf hinzuweisen, bei Wiederholung erfolgt ermahnen.
    Bei weitergehender Zuwiderhandlung kann der Zugang zeitweilig eingeschränkt oder gesperrt werden. In schwerwiegenden Fällen kann auch der Nutzer sofort und dauerhaft aus dem Forum ausgeschlossen werden. Wie im Sport gibt es hier die gelbe Karte bei einer Verwarnung und die rote Karte, die zu einer Sperre führt.
  5. In diesem Forum findet keinerlei Rechtsberatung statt. Dies obliegt allein den hierfür zugelassenen Unternehmen. Jede Form der von einem User eingebrachten Rechtsberatung wird, durch die Forenleitung oder deren Mitarbeiter, kommentarlos entfernt.
  6. Der Vorstand sowie der Forumbeauftragte verfügen über Administratorenrechte.

§10 Salvatorische Klausel

  1. Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein, so wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

§11 Hausrecht

  1. Der Vorstand des Betreibers übt das Hausrecht aus.

Informationen über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten sind in der Datenschutzrichtlinie enthalten.