diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Elektrotechnik > Elektroinstallation
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.04.2017, 22:23
EBC41 EBC41 ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 11.11.2016
Beiträge: 42
TT-System Anschlussbeispiel

Hallo,

letztens ist mir wieder dieser Plan eines süddeutschen Versorgungsunternehmens über den Weg gelaufen.

Also, ich könnte nicht ruhig schlafen, wenn ich das so ausführen würde.

Oder gelten hier andere Regeln, als das was man so gelernt hat?
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.04.2017, 22:54
Benutzerbild von SPS
SPS SPS ist offline
Im Ruhestand
 
Registriert seit: 16.07.2004
Beiträge: 3.262
Für TT-System doch Ok. Wo ist dein Problem?
__________________
Mit freundlichem Gruß sps
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.04.2017, 23:08
EBC41 EBC41 ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 11.11.2016
Beiträge: 42
Ich sehe das Problem, wenn der lokale PE in gleicher Umhüllung mit den Aussenleitern geführt wird (vor der RCD), dass bei Anbohren dieser Hauptleitung oder Einschlagen eines Nagels, das Potential des ganzen Anwesens, je nach lokaler Erdungsimpedanz fast auf 230 Volt hochgezogen wird und keine Abschaltung erfolgt. Oder denke ich da falsch?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.04.2017, 08:58
Ich-bins Ich-bins ist offline
Kabelknabberer
 
Registriert seit: 21.09.2014
Beiträge: 228
Zitat:
Zitat von EBC41
Oder denke ich da falsch?
Kommt das Beispiel vom Bayernwerk?
https://www.bayernwerk.de/cps/rde/xb..._TT-System.pdf
Das ist Variante 2, jedoch ist auch Variante 1 (Seite 8) eher von Vorteil. Der NB lässt damit dem Installateur die Entscheidung.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.04.2017, 12:35
EBC41 EBC41 ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 11.11.2016
Beiträge: 42
Ja, das kommt vom Bayernwerk. Version 2016. Ich denke das ist in Niederbayern / Oberpfalz ehem. OBAG - Gebiet üblich. Findet man aber in der TAB 2010 fast genau so drin, nur dass hier die PE Schiene im Zählerschrank noch nicht isoliert sein musste. Scheinbar ist ihnen bewusst geworden, dass die Version nicht ganz ungefährlich ist. Aber für mich am gravierendsten, dass der lokale PE immer noch in der gemeinsamen Umhüllung der Leitung zur Unterverteilung sein darf. Das wäre für mich ein absolutes NoGo.

Solange kein RCD gesetzt ist, hat der lokale PE in der gemeinsamen Umhüllung nichts zu suchen.


Die Variante 1 mit getrennter Führung des PE wäre dagegen ok.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.04.2017, 13:49
chris11 chris11 ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 14.01.2011
Beiträge: 701
Seh ich genau so. Bei einem TT System hat der PE auf einer Sammelschiene vor dem ersten RCD nichts verloren. Schon gar nicht benachbart zu einem Aussenleiter. Ein Außenleiter-PE Schluß an dieser Stelle setzt das ganze Anwesen unter Spannung ohne das eine Schutzeinrichtung auslöst.
Bei einen TNC-S würde in dem Fall eine NH Sicherung auslösen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.04.2017, 15:37
Benutzerbild von Strippe-HH
Strippe-HH Strippe-HH ist offline
Funkenbändiger in Rente
 
Registriert seit: 10.10.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.180
Von TT-Netzen älterer Herkunft kenne ich es auch so das der PE im Zählerschrank nichts verloren hat dieser geht von der HES direkt in die UV über einen einzelnen Leiter. Dieses war auch damals bei der OBAG der Fall gewesen in dessen Versorgungsgebiet meine Eltern damals 1976 ein Ferienhaus hatten. Gleichzeitig dazu hatte ich es in diesem Zeitraum auch viel mit TT-Netzen in Nord-Niedersachsen zu tun gehabt wo die gleiche Bestimmung gewesen ist.
Nun mögen sich die Zeiten geändert haben und wenn ich die TAB-Richtlinien für Zählerschränke für diese Versorgungsbereiche so ansehe die haben alle ein 5-Poliges Schienensystem unterhalb der Messeinrichtungen.
__________________
Immer das Beste draus machen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.04.2017, 08:12
Ich-bins Ich-bins ist offline
Kabelknabberer
 
Registriert seit: 21.09.2014
Beiträge: 228
Zitat:
Zitat von EBC41
Ja, das kommt vom Bayernwerk. .
Kam mir gleich bekannt vor, kleine örtliche NB haben das auch so übernommen.
Zitat:
Zitat Strippe-HH
Nun mögen sich die Zeiten geändert haben und wenn ich die TAB-Richtlinien für Zählerschränke für diese Versorgungsbereiche so ansehe die haben alle ein 5-Poliges Schienensystem unterhalb der Messeinrichtungen.
Das kann durchaus ein Grund sein, sofern man keine Unterverteiler benötigt.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.04.2017, 14:39
EBC41 EBC41 ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 11.11.2016
Beiträge: 42
Auch, wenn man keine Unterverteiler benötigt, würde ich den lokalen PE da nicht reinziehen und an die Schiene klemmen.

Aber die Vorschrift, dass ein lokaler PE in einer gemeinsamen Umhüllung vor einer RCD nichts zu suchen hat, ist doch wohl noch gültig? Weiß jemand spontan wo das steht? Oder wurde das geändert?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.04.2017, 19:28
Benutzerbild von Strippe-HH
Strippe-HH Strippe-HH ist offline
Funkenbändiger in Rente
 
Registriert seit: 10.10.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.180
In dem Haus von meinem Bruder dessen Anwesen in der Nordheide liegt da ist TT-Netz und auch im Wohnhaus wo es Stockwerksverteiler gibt, da hatte ich zu jeder UV eine eigene Leitung für den PE zur HES verlegt.
Also ganz so wie es damals so verlangt wurde.
Die RCD-s sind noch 40/05A aber das war zu den damaligen Zeiten (1987) noch üblich gewesen, lediglich für die Bäder und Außen natürlich 0,03A.
__________________
Immer das Beste draus machen
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
IT-System und RCD Fabi aus Berlin Arbeitssicherheit Arbeitsschutz 3 02.09.2016 14:39
TN-System - Was ist das? Jones Azubi-Forum 11 12.02.2012 19:40
TT-System Alois Normen VDE BGV und andere 6 11.12.2007 19:40
IT-System Holgi63 Elektrotechnik-Board 23 17.01.2006 18:54
RCD im TN-C System Holgi63 Elektrotechnik-Board 17 13.01.2006 18:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:01 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.