diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > IT > Software
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.10.2005, 15:56
Sven83 Sven83 ist offline
Kabelknabberer
 
Registriert seit: 24.08.2005
Beiträge: 222
Querschnittsberechnung

ich suche eine freeware zur querschnittsberechnung
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.10.2005, 18:56
Benutzerbild von Alois
Alois Alois ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Hessen GG
Beiträge: 10.666
Hallo Sven83,

die Beiden links führen zu einem Buch aus der VDE-Schriftenreihe. Dem Buch liegt eine CD mit einem Programm bei, welches laut Buchbeschreibung von Dir gebraucht werden könnte.

Ich kenne Prgramm und Buch allerdings nicht!

http://www.gunterpistora.de/
http://shop.booxtra.de/berechnung_von_kurzschluss.asp

Gruß


Karl
__________________
http://from-science-to-art.eu
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.10.2005, 02:01
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 11.01.2005
Beiträge: 9.001
Moinmoin Sven,

die DIN VDE 0298-4:2003-08 nennt in der Tabelle 9 "Verlegearten für Kabel und Leitungen für feste Verlegung in und an Gebäuden" 47 Verlegearten. Dazu kommen noch diverse Faktoren für Häufungen und Temperaturänderungen. Es sind auch einige Ausnahmen zu berücksichtigen. Weiterhin ist der verwendete Kabel- oder Leitungstyp zu berücksichtigen.

Da die Strombelastbarkeit (DIN VDE 0298-4:2003-08) in einem engen Zusammenhang mit der Querschnittsberechnung steht, hinzu kommen noch Spannungsfall und ggf. Anlaufströme, werden hier sehr hohe Anforderungen an die Software gestellt. Ob eine Freeware dies leisten kann? Wenn Du ein Programm gefunden hast, wäre ein Hinweis sehr nett.

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV-Vorschriften, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.



Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2) NAV).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.10.2005, 02:22
Benutzerbild von kabelmafia
kabelmafia kabelmafia ist gerade online
Meister-Prüfer
 
Registriert seit: 07.04.2003
Ort: eigentlich Hamburg, aber überall und nirgends
Beiträge: 6.244
Moin,

in Band 118 der VDE-Schriftenreihe "Berechnung von Kurzschlußströmen" war eine CD mit einer Software enthalten, die viele dieser Punkte abfragt. Die Lizens erwirbt man mit dem -sehr interessanten- Buch. Es gibt auf der CD noch einen Haufen mehr solch netter kleiner Tool´s die aber teilweise mit Vorsicht zu genießen sind....

Screenshot?
__________________
Der Strom kann ruhig bunt sein-ohne Kabel nützt das nix.
Bild: NAKBA 3x95/50sm 0,6/1kV VDE U 0250:1936
Dieser Beitrag wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und basiert auf fundierten Kenntnissen der elektrotechn. Regelwerke. Er ist eine pers. Interpretation des Autors. Etwaige rechtliche Empfehlungen und Hinweise sind unverbindlich, eine Rechtsberatung findet nicht statt.
Haftungsansprüche gegen den Autor, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht werden, sind ausgeschlossen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.10.2005, 02:34
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 11.01.2005
Beiträge: 9.001
Moinmoin Kabelmafia,

das Programm bezieht sich auf die VDE 0298-4. Werden auch die Verlegearten abgefragt oder muß man dann doch wieder die Norm zur Hand nehmen?

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV-Vorschriften, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.



Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2) NAV).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.10.2005, 10:15
Benutzerbild von kabelmafia
kabelmafia kabelmafia ist gerade online
Meister-Prüfer
 
Registriert seit: 07.04.2003
Ort: eigentlich Hamburg, aber überall und nirgends
Beiträge: 6.244
Moin Olaf,

Zitat:
Werden auch die Verlegearten abgefragt (...?)

Nee, das schafft das Tool nicht....
__________________
Der Strom kann ruhig bunt sein-ohne Kabel nützt das nix.
Bild: NAKBA 3x95/50sm 0,6/1kV VDE U 0250:1936
Dieser Beitrag wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und basiert auf fundierten Kenntnissen der elektrotechn. Regelwerke. Er ist eine pers. Interpretation des Autors. Etwaige rechtliche Empfehlungen und Hinweise sind unverbindlich, eine Rechtsberatung findet nicht statt.
Haftungsansprüche gegen den Autor, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht werden, sind ausgeschlossen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.10.2005, 20:54
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 11.01.2005
Beiträge: 9.001
Moinmoin Kabelmafia,

also doch wieder "Handarbeit". Dann kann ich auch gleich die Norm zur Hand nehmen.

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV-Vorschriften, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.



Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2) NAV).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Formel zur Querschnittsberechnung von Leitungen - welche Verlegeart? will7er Ausbildung im Elektrotechnik Bereich 10 04.02.2007 21:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:38 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.