diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Sonstiges > Forumtreffen
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 19.01.2016, 19:43
Benutzerbild von Lightyear
Lightyear Lightyear ist offline
selbst und ständig
 
Registriert seit: 10.06.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 3.182
Ja, sehe ich ähnlich, wie Challenger.
In keinem einzigen Schuh verbringt man mehr Zeit, als in einem "Arbeitsschuh", daher ist regelmäßiger Wechsel absolute Pflicht, wie ich finde.
Generell sollte man täglich wechseln, um den Schuhen die Möglichkeit zu geben, wirklich auszutrocknen.
Ich selbst habe insgesamt fünf verschiedene Paar Sicherhehitsschuhe, die ich abwechselnd und je nach Beddarf einsetze.
Warum sollte man auch mit schweren, dicken Winter-Arbeitsschutzstiefeln herumlaufen, wenn man nur Bürogeräte prüft?
Das ist ebenso sinnfrei, wie die Nutzung von Sicherheits-Sandalen in der matschigen Baugrube beim Errichten des Fundamenterders.

Und sobald offensichtliche Zersetzungserscheinungen auftreten, oder ich mich in den Dingern nicht mehr wohl fühle -> Tonne...

LEIDER ist diese Einstellung nicht allzuweit verbreitet und die Sicherheitsschuhe bleiben zu Gunsten von "bequemen" (Turn-)Schuhen im Spind. Werd' ich nie verstehen...
__________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.01.2016, 20:21
Benutzerbild von bettmann
bettmann bettmann ist offline
Medizinprodukte-Berater
 
Registriert seit: 16.02.2007
Ort: Landkreis Tübingen / Mittelfranken / Thüringen
Beiträge: 1.873
Zitat:
Zitat von Lightyear
... In keinem einzigen Schuh verbringt man mehr Zeit, als in einem "Arbeitsschuh", daher ist regelmäßiger Wechsel absolute Pflicht, wie ich finde.
Generell sollte man täglich wechseln, um den Schuhen die Möglichkeit zu geben, wirklich auszutrocknen. ...

Da stimme ich zu.

Falls das Schuhwechseln, aus was für Gründen auch immer, nicht möglich ist, dann wenigstens "nach getaner Arbeit" trocknen.
Sohle raus, bei hohen Schaft möglichst noch die Schnürung öffnen / lockern um mehr Luftdurchsatz zu erreichen, und bei normaler Raumtemperatur "lüften". Trockener Schuh = weniger Bakterien = weniger Geruch(sbelästigung).

Ich finde das auch unverständlich, wenn alte "abgelaufene" Sportschuhe, dann zu Arbeitsschuhen umfunktioniert werden. Leute kaufen die angesagtesten Sneaker, für 200€ +, aber für die Arbeit soll / muss es billigst sein.

bettmann
__________________
Yo, wir schaffen das !!! (Bob der Baumeister)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.01.2016, 20:30
Benutzerbild von Tobi P.
Tobi P. Tobi P. ist offline
Meister in Ausbildung
 
Registriert seit: 18.11.2007
Ort: 41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.319
Moin,

Zitat:
Zitat von Challenger
Die sind dann nicht nur Sicherheitstechnisch und Optisch am Ende, sondern gerne auch mal Hygienisch.

wieso das denn? Mein letztes Paar war beim erreichen der Ablegereife absolut keimfrei - vermutlich weil jedes Bakterium dort drin aufgrund der "chemischen Kampfstoffe" sofort einen qualvollen Tod gestorben ist


Gruß Tobi
__________________
Gründer und 1. Vorsitzender des "Vereins der Freunde des 175kVA Bosch"
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.01.2016, 12:49
arnim arnim ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Saarland
Beiträge: 491
Zitat:
Zitat von bettmann
....Trockener Schuh = weniger Bakterien = weniger Geruch(sbelästigung).....

Kleiner Hinweis am Rande zu Bakterien und Geruch:
der Verursacher des Geruchs in den Schuhen sind die Bakterien und die mögen keine Kälte => ab und an Schuhe in Gefriertüte o.ä. packen und dann über Nacht oder Tag in den Gefrierschrank => Bakterien tot und der Geruch fast ebenso.

PS: aber bitte nicht vergessen die Schuhe rechtzeitig rauszunehmen... es dauert wirklich ziemlich lang, wenn der Schuh am Fuß auftauen muss!!
__________________
Never too old to rock! (Homer Simpson)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.01.2016, 15:20
Meister_Stefan Meister_Stefan ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 09.08.2009
Ort: Zwischen Münster und Osnabrück
Beiträge: 393
Zitat:
Zitat von arnim

PS: aber bitte nicht vergessen die Schuhe rechtzeitig rauszunehmen... es dauert wirklich ziemlich lang, wenn der Schuh am Fuß auftauen muss!!

Erfahrungswerte ? 😉
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 27.01.2016, 13:04
arnim arnim ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Saarland
Beiträge: 491
Zitat:
Zitat von Meister_Stefan
Erfahrungswerte ? 😉


Aber: wenn Einlagen in den Schuh getragen werden, reicht es auch aus die Einlagen einzufrieren!
__________________
Never too old to rock! (Homer Simpson)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.03.2016, 15:42
Benutzerbild von bettmann
bettmann bettmann ist offline
Medizinprodukte-Berater
 
Registriert seit: 16.02.2007
Ort: Landkreis Tübingen / Mittelfranken / Thüringen
Beiträge: 1.873
Kleiner Hinweis zu meinem Vortrag.

Metallfreie Zehenkappen gibt es. Dann gefertigt aus Keramik oder faserverstärkten Kunststoff.
Bei UVEX gibt es "metallfrei, Ladies" aber nur bis S2, bei HAIX "metallfrei, unisex" dann bis S3 (beides Halbschuh, mal auf die schnelle gesucht und ohne Gewähr).

bettmann, hier mit Dank an die Fa. Hartmann (Einlagen) für die schnellen, nachträglichen, fachlichen Informationen (deshalb nicht auf der Folie erwähnt)
__________________
Yo, wir schaffen das !!! (Bob der Baumeister)
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Vortrag BetrSichV am 16.8.07 Momo Normen VDE BGV und andere 8 08.08.2007 13:20
Vortrag S-Bahn Hamburg Olaf S-H Allgemeines Board 0 10.10.2005 21:34
Sicherheitsschuhe Airwolf_01 Normen VDE BGV und andere 6 04.04.2005 19:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:50 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.