diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Elektrotechnik > Elektroinstallation
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 23.07.2017, 14:25
bernd52 bernd52 ist offline
ISO-Norm Entsprechend
 
Registriert seit: 06.05.2010
Ort: Edemissen
Beiträge: 58
Dehnungsmessstreifen ?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.07.2017, 14:32
Meister_Stefan Meister_Stefan ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 09.08.2009
Ort: Zwischen Münster und Osnabrück
Beiträge: 401
Ich werde nächste Woche mit einen Hersteller telefonieren.
Meine Idee ist es 3 Messpunkte unter die Decke zu setzen.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.07.2017, 17:10
Benutzerbild von Klein-Eli
Klein-Eli Klein-Eli ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 15.11.2012
Ort: bei Ulm
Beiträge: 428
Zitat:
Zitat von Meister_Stefan
Da ist ja das Problem. Es ist ein Saugsysteme verbaut mit 3 entnahmestellen.
Laufzeit Sauger, mit der zuvor ermittelten mittleren Füllmenge?
Ungenau wird's dann nur wenn die erste Sonde nicht mehr bedeckt ist und der Sauger erst nach der max. Saugzeit abschaltet.
Füllstandserfassung mit Sensoren wird auch nicht sehr genau, durch das sehr schlechte Nachrutschen der Pellets gibt es um die Saugsonden Krater und an den Rändern bleiben die Pellets liegen.
Das freie Raumvolumen sollte man messen können.
__________________
Schöne Grüße
Klein-Eli
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.07.2017, 05:46
Benutzerbild von SPS
SPS SPS ist offline
Im Ruhestand
 
Registriert seit: 16.07.2004
Beiträge: 3.373
Hallo,
ich habe das bei der Suche gefunden
https://www.pelletshome.com/pellets-...m-pelletslager
__________________
Mit freundlichem Gruß sps
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24.07.2017, 06:24
Joachim Joachim ist gerade online
ISO-Norm Entsprechend
 
Registriert seit: 09.04.2015
Ort: In der Nähe von Baden-Baden
Beiträge: 75
Zitat:
Zitat von Lightyear
Wie werden die Pellets denn gefördert..?
Kann man da irgendwo die Einschaltdauer des Förderers abgreifen?
Um auf diese Anregung nochmals zurückzukommen: daß die Mengenerfassung über die drei Saugförderer ungeschickt ist, kann ich nachvollziehen.
Aber die Pellets werden doch sicher erstmal in einem "Zwischentank" der Heizung gelagert, bevor sie von dieser dann bedarfsgesteuert über eine Schnecke in den Brennraum gefördert werden, oder täusche ich mich da?

Könnte man über die Laufzeit dieser Förderschnecke nicht relativ einfach recht genaue Daten erhalten?
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 24.07.2017, 06:52
Benutzerbild von SPS
SPS SPS ist offline
Im Ruhestand
 
Registriert seit: 16.07.2004
Beiträge: 3.373
Hallo,

Ein User schreibt unten auf der Verlinkten Seite vom auswerten der Umdrehungen der Pelletstförderspindel
__________________
Mit freundlichem Gruß sps
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Erdung Pelletlagerraum ralfiboy Elektroinstallation 19 07.03.2014 12:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:48 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.