diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Sonstiges > Allgemeines Board
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.02.2017, 10:09
HPG HPG ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 08.02.2004
Ort: Horgen am Zürichsee
Beiträge: 504
Pensionierung, Rente

Hallo Miteinander

Da ich langsam ins Alter komme und dieses Jahr mein Rentenalter erreiche mache ich mir nun kundig was ich so an Rente erhalte und ob es mir für mein Leben mit meiner Frau reicht.

So wie ich es sehe ist es nicht üppig, aber wir können damit leben, ausserdem habe ich das Glück das ich bis Ende Jahr noch zu 80% und im 2018 bis zum Juni mit 60% mein Nachfolger einarbeiten kann.

Wie ist es bei Euch, bekommt ihr dann auch eine Rente mit der ihr leben könnt ?

Ich und meine Frau haben zum Glück die Möglichkeit gehabt die letzten 20 Jahre etwas Geld anzusparen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.02.2017, 15:26
HPG HPG ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 08.02.2004
Ort: Horgen am Zürichsee
Beiträge: 504
Wie wird unsere staatliche Rente (AHV) berechnet:

https://www.ahv-iv.ch/p/3.01.d

Daneben haben wir auch noch Betriebliche Pensionskassen (PK), seit 1985 ist das ein gesetzliches muss. Leider können die angesparten Kapitalien nicht mehr richtig verzinst werden, so das die Ausschüttung der PK in letzter Zeit extrem heruntergefahren wurde.

Daneben ist das persönliche Sparen angesagt, so kann ich und meine Frau jährlich je 6700.- Fr. auf ein Sperrkonto einbezahlen, dies wird vom steuerbaren Einkommen abgezogen so dass ich die letzten 20 Jahre jährlich ca. 2000.- Fr. weniger Steuern bezahlen musste (Sparen 3).

Wird dieses Konto ausbezahlt wird es zu einem ermässigten Steuersatz besteuert.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.02.2017, 15:38
Benutzerbild von Strippe-HH
Strippe-HH Strippe-HH ist offline
Funkenbändiger in Rente
 
Registriert seit: 10.10.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.180
HPG.
In der Schweiz ist es ja wieder alles anders als in DE.
Von einer Rentenversicherung müsste man ja eigentlich ab und an immer eine Rentenaufstellung bekommen wo beschrieben ist wie hoch deine monatliche Rente ausfällt, aber das scheint bei euch etwas anders zu sein. Hier bekommt man es jedenfalls.
Ganz wichtig war es mir nach einer längeren chronischen Erkrankung die mir vorzeitig die BU-Rente mit 61 bescherte
Nun üppig ist es nicht gerade aber ich hab ja noch die große Witwerrente von meiner verstorbenen Frau und meine Lebensgefährtin hat auch eine kleine Rente so das wir zurecht kommen.
__________________
Immer das Beste draus machen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.02.2017, 19:10
Benutzerbild von Tobi P.
Tobi P. Tobi P. ist offline
Meister in Ausbildung
 
Registriert seit: 18.11.2007
Ort: 41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.334
Moin HPG,

habe mich da gerade erst mit einem ehemaligen Kollegen drüber unterhalten der im Oktober 2016 mit 65 Jahren in Rente ging. Der hat sein ganzes Leben durch gearbeitet, ohne lange Krankheitsphasen oder Arbeitslosigkeit. Und dabei immer schön in die Rentenkasse einbezahlt. Er kann von seiner Rente einigermassen existieren aber richtig leben könnte er ohne das während seines Arbeitslebens zusätzlich angesparte Kapital und den 400€-Job als Hausmeister in seiner Wohnanlage nicht.
Ich persönlich mach mir keine Illusionen bzgl. der Rente, bis ich mal in dem Alter bin gibts die eh nicht mehr weil alles für irgendwelche Schwachsinnsprojekte und die Pensionen der Politiker die sie durchgedrückt haben draufging. Wenn du hier bei uns im Alter zurechtkommen willst musst du selbst für eine angemessene Altersvorsorge sorgen, auf den Staat ist da keinerlei Verlass.


Gruß Tobi
__________________
Gründer und 1. Vorsitzender des "Vereins der Freunde des 175kVA Bosch"
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.02.2017, 20:08
Benutzerbild von Lightyear
Lightyear Lightyear ist gerade online
selbst und ständig
 
Registriert seit: 10.06.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 3.195
Ich möchte doch sehr deutlich darum bitten, hier nicht schon wieder ein ernstzunehmendes Thema für den Rundfunkblödsinn zu hijacken!

Wurde das nun verstanden, oder muss ich zum Löschknopf greifen..?
__________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.02.2017, 20:34
Benutzerbild von bettmann
bettmann bettmann ist offline
Medizinprodukte-Berater
 
Registriert seit: 16.02.2007
Ort: Landkreis Tübingen / Mittelfranken / Thüringen
Beiträge: 1.881
Und bitte Leute macht euch hier nicht "nackig".
Es ist ein öffentliches Forum und jeder (nicht nur die euch bekannten Forummitglieder) kann eure Beiträge lesen.

bettmann
__________________
Yo, wir schaffen das !!! (Bob der Baumeister)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.02.2017, 20:50
andi2206 andi2206 ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 28.09.2015
Beiträge: 64
Hallo
Sollte ich es bis zur 65 Jahre Rente schaffen, reicht die Rente nicht.

Was wahrscheinlicher ist, Arbeitsunfähigkeitsrente mit ca 60.
Und dann reicht das Geld erst recht nicht, dann geht´s ans gesparte.
Nebenjobs is dann nicht, wegen Arbeitsunfähigkeit.

andi2206
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.02.2017, 07:21
HPG HPG ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 08.02.2004
Ort: Horgen am Zürichsee
Beiträge: 504
Ich sehe, es ist ein überregionales Problem.
Für uns heute im Land geht es noch aber unsere Kinder und Enkel werden dereinst, wenn nicht lösende Reformen angegangen werden, in die prognostizierte Altersarmut abgleiten.

Lightyear und bettmann ich verstehe eure Probleme nicht, ernsthafte Probleme die unsere Zukunft beeinflussen müssen doch angegangen und diskutiert werden. Es muss ja keiner persönliche Angaben hier reinstellen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.02.2017, 08:59
Funker Funker ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 23.04.2015
Beiträge: 660
Zitat:
Zitat von HPG
Ich sehe, es ist ein überregionales Problem.
Für uns heute im Land geht es noch aber unsere Kinder und Enkel werden dereinst, wenn nicht lösende Reformen angegangen werden, in die prognostizierte Altersarmut abgleiten.

Lightyear und bettmann ich verstehe eure Probleme nicht, ernsthafte Probleme die unsere Zukunft beeinflussen müssen doch angegangen und diskutiert werden. Es muss ja keiner persönliche Angaben hier reinstellen.

Rente hängt ja immer von dem ab, was während der Arbeitstätigkeit anfällt.
Für die die nahe daran sind ist es da sicher etwas spät.
Für die zeitlich weiter entfernten heißt da etwas dafür zu tun, daß z.B. die
durch EFK erbrachte Leistungen nicht am Ende der Gehaltsskala stehen.
Daher ist es schon wichtig wie hier im Forum darauf zu achten, daß die
Qualifikationsanforderungen bestehen bleiben und man Preisdumping nicht mit macht.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.02.2017, 10:49
Challenger Challenger ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 15.05.2014
Ort: Münsterland
Beiträge: 352
Hallo,
Die Sache mit der Rente ist vielschichtig und individuell verschieden.
Eigene Vorsorge sehe ich auch als Pflicht, aber:
- ich weiß noch gar nicht bis wann ich arbeiten muss
- ich weiß noch gar nicht bis wann ich arbeiten kann
- in jungen Jahren ist der Finanzbedarf höher( Hauskauf, Anschaffungen, Kinder, Ausbildung der Kinder) als im Alter wenn dies alles bezahlt ist
- was ist mein Geld in x- Jahren wert?
- und die monitäre Wertigkeit meiner Arbeit, für die ich auch gerne Freizeit opfere, entspricht real leider der des ungelernten Knöpfedrückers an Maschinen. (Die ich warte, repariere, prüfe, und dem Bediener erkläre... :-) )

Alles wird Gut.
Gruß Andreas
__________________
Will Griggs on fire...
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Geschenke zur Pensionierung Strommensch Allgemeines Board 4 24.01.2012 06:39
Momo verkürzt den Abstand zur Rente dwarslöper Allgemeines Board 29 30.09.2006 10:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:52 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.