diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Sonstiges > Allgemeines Board
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #5081  
Alt 23.08.2017, 10:50
Benutzerbild von Elt-Onkel
Elt-Onkel Elt-Onkel ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 4.538
Hallo,

es passen bis zu 4 mm² hinein.

Wobei ich zugeben muß, daß ich das bisher nur einmal ausgenutzt habe.
(Es war ein Anschlußkabel für die 230V - Seite eines 230 / 400 V Stromerzeugers,
damit die Abschaltbedingungen passten.


...
Mit Zitat antworten
  #5082  
Alt 23.08.2017, 12:18
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 10.01.2005
Beiträge: 11.629
Zitat:
Zitat von IH-Elektriker
... Kann nicht sein. In jedem Caravan oder Reisemobil muss nach VDE 0100-721 ein leicht erreichbarer Hauptschalter vorhanden sein. Damit wird dann allpolig freigeschaltet. ...

Moin IH-Elektriker,

es geht um das betriebsmäßige Schalten (VDE 0100-530:2011-06, 530.3). Ein einpoliger Schalter, z. B. für die Deckenbeleuchtung, darf sich nicht im Neutralleiter befinden.

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Mit Zitat antworten
  #5083  
Alt 23.08.2017, 13:20
Challenger Challenger ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 15.05.2014
Ort: Münsterland
Beiträge: 368
Bonjour,

Ich kann auf dem Bild keinen Hersteller erkennen. Würde die Frage der Konformität aber eher an z.B. AS-Schwabe stellen. Welche das selbe Produkt (Art.Nr.60486) anbietet und mit "entspricht VDE 0100" und "Sicherheit nach VDE 0282-4..." bewirbt. Da sehe ich die größere Wahrscheinlichkeit einer Antwort.

Ich hab so ein Ding auch hier, allerdings als Prüfadapter.

Kommt schon, wir patentieren so einen Adapter der nur bei korrekter Phasenlage durchschaltet und das Signalisiert. Anschließend mahnen wir alle Hersteller und Vertreiber der anderen ab....�� Und werden reich...

530.3 kann ich in der 0100-530 nicht finden. Würde aber als Gegenvorschlag die 0100-460:2002-08, 465.1.2 ins Rennen schicken..

Edit: 530.3 gefunden

Gruß Andreas
__________________
Will Griggs on fire...
Mit Zitat antworten
  #5084  
Alt 23.08.2017, 13:35
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 10.01.2005
Beiträge: 11.629
Moin Challenger,

460 passt genauso.

Einkaufen im Baumarkt finde ich immer wieder interessant. Da gibt es immer so schöne Anschauungsobjekte für Seminare.

Auch die Rückläufer von technischen Unterlagen sind interessant. Ggf. wäre dies mal ein Thema zum nächsten Forumtreffen.

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Mit Zitat antworten
  #5085  
Alt 23.08.2017, 14:26
Benutzerbild von Lightyear
Lightyear Lightyear ist gerade online
selbst und ständig
 
Registriert seit: 10.06.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 3.252
Zitat:
Zitat von Olaf S-H
Einkaufen im Baumarkt finde ich immer wieder interessant. Da gibt es immer so schöne Anschauungsobjekte für Seminare.

Diese Adapter und allerlei vergleichbares Gerödel bekommst Du bei den einschlägigen Elektro-Fachgroßhändlern aber auch problemlos und in großer Stückzahl...
__________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

Geändert von Lightyear (23.08.2017 um 16:10 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5086  
Alt 23.08.2017, 15:18
IH-Elektriker IH-Elektriker ist offline
Halbleiter
 
Registriert seit: 09.01.2013
Beiträge: 1.022
Zitat:
Zitat von Olaf S-H
Einkaufen im Baumarkt finde ich immer wieder interessant. Da gibt es immer so schöne Anschauungsobjekte für Seminare.

Irgendwann bekommst Du lebenslanges Hausverbot bei den diversen Baumarktketten....

Aber es stimmt schon, in Baumärkten findet man tlw. gruselige Dinge - der genannte Adapter ist ja schon eher von der harmlosen Sorte.

Ich erinnere mich nur mit Schaudern an einen elektrischen Brandstifter ähhh Heizlüfter mit 500W in grauenvoller Chinaqualität den ich einst bei einem bekannten großen deutschen Baumarkt erwarb....
Mit Zitat antworten
  #5087  
Alt 23.08.2017, 16:02
Benutzerbild von Strippe-HH
Strippe-HH Strippe-HH ist offline
Funkenbändiger in Rente
 
Registriert seit: 10.10.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.256
Es ist dabei aber nicht zu vergessen das auch ältere Wohnwagen einen 2-Poligen 6A-LSS hinter der CEE Einspeisevorrichtung haben, so war es jedenfalls bei meinem so gewesen und bei anderen mir bekannten Wohnwägen auf dem Campingplatz auch.
Da es sich hiermit um eine bewegliche Anlage handelt die andere Normen als fest installierte unterliegt ( diese hat ja auch flexible Installationen anstatt massive) so ist es auch normal, dass der blaue Leiter unter Strom stehen kann.
Meinen Wohnwagen als Standwagen hatte ich so gepolt, dass der L auch Spannung hatte und mein Nachbar der "Zieher" war der hatte übrigens auch solchen Adapter gehabt, gekauft von Fritz Berger.
__________________
Immer das Beste draus machen
Mit Zitat antworten
  #5088  
Alt 23.08.2017, 17:02
IH-Elektriker IH-Elektriker ist offline
Halbleiter
 
Registriert seit: 09.01.2013
Beiträge: 1.022
Zitat:
Zitat von Strippe-HH
Es ist dabei aber nicht zu vergessen das auch ältere Wohnwagen einen 2-Poligen 6A-LSS hinter der CEE Einspeisevorrichtung haben, so war es jedenfalls bei meinem so gewesen und bei anderen mir bekannten Wohnwägen auf dem Campingplatz auch...

Olaf hat es ja schon geschrieben - es ging ihm um das "betriebsmäßige Schalten" gemäß VDE 0100-530.

Auf diesen quasi "Hauptschalter" hatte ich ja schon hingewiesen - wobei nach der VDE0100-721 dazu nicht der LS-Schalter verwendet werden darf wenn es mehr wie einen Endstromkreis gibt. Dann muss quasi ein separater Hauptschalter als "Netztrenneinrichtung" her welcher auch noch gut bedienbar sein sollte - also nicht in der hinterletzten Staukiste unter Schwimmreifen und Handtüchern vergraben....

Diese Adapter könnten aber sicherlich auch anderweitig verwendet werden, bspw. gibt es Maschinen o.ä. welche von Haus aus einen solchen CEE-Stecker haben. Und wo sich die Konstrukteure dann ggf. auf die "Fixierung" das L1 immer gleich angeschlossen wird verlassen.
Mit Zitat antworten
  #5089  
Alt 23.08.2017, 18:29
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 10.01.2005
Beiträge: 11.629
Zitat:
Zitat von IH-Elektriker
Irgendwann bekommst Du lebenslanges Hausverbot bei den diversen Baumarktketten. ...

Moin IH-Elektriker,

bisher konnte ich noch immer unbeschadet flüchten.

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues Netz Uwe E. Elektrotechnik-Board 2 27.07.2006 12:26
Bild im Text Alois Allgemeines Board 2 03.01.2006 08:32
Neues Forum bewerten crushover Allgemeines Board 4 09.01.2005 16:35
Gemischte Schaltung nach Bild ausrechnen? Hives Azubi-Forum 32 06.12.2003 19:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:28 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.