diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Elektrotechnik > Elektroinstallation
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 21.12.2016, 18:53
Benutzerbild von Elt-Onkel
Elt-Onkel Elt-Onkel ist gerade online
Starkstrom
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 4.216
Hallo,

zu 1)

Kabelmafia hat mal ein Foto einer Australischen Mittelspannungsversorgung
hier eingestellt, wo einer der beiden Pole der Erdboden war.

Es gab eine Freileitung mit einer Ader,
die an großen Isolatoren aufgehängt war.


...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.12.2016, 20:53
Joachim Joachim ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 09.04.2015
Ort: In der Nähe von Baden-Baden
Beiträge: 41
Hierzu gibt es einen interessanten Wikipedia-Artikel: Single Wire Earth Return (SWER)...
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.12.2016, 23:13
Lichtbogen Lichtbogen ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 08.11.2013
Beiträge: 29
gelöscht

Geändert von Lichtbogen (21.12.2016 um 23:43 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.12.2016, 23:28
Lichtbogen Lichtbogen ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 08.11.2013
Beiträge: 29
gelöscht!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.12.2016, 23:31
Lichtbogen Lichtbogen ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 08.11.2013
Beiträge: 29
Hallo,
"Kabelmafia" ist ein User! Da war ich ja total auf dem Abweg!
Zitat:
Zitat von Elt-Onkel
Hallo,
zu 1)
Kabelmafia hat mal ein Foto einer Australischen Mittelspannungsversorgung
hier eingestellt, wo einer der beiden Pole der Erdboden war.

Es gab eine Freileitung mit einer Ader,
die an großen Isolatoren aufgehängt war.
...

Also, ich könnte mir theoretisch vorstellen, das so was "irgend wie" doch funktioniert, bei größeren zu übertragenden Leistungen und Entfernungen wird es wohl eher kritisch, so ab 5kVA bei 10kV und >1km Entfernung....oder so ähnlich! (Berechnen kann ich das nicht) Und in der trockenen australischen Wüste braucht es keinen Strom, blos gut!
Habe mir noch den Link von Joachim "verinnerlicht", o.k., in D nicht machbar, da ist ja schon das IT-Netz ein "krasser" Außenseiter!
Gruß von Claus!
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 22.12.2016, 10:59
Benutzerbild von kabelmafia
kabelmafia kabelmafia ist offline
Meister-Prüfer
 
Registriert seit: 07.04.2003
Ort: eigentlich Hamburg, aber überall und nirgends
Beiträge: 7.256
Moin,

ja, ist etwas her...
SWER in Yowah QLD Australien
__________________
Der Strom kann ruhig bunt sein-ohne Kabel nützt das nix.
Bild: NAKBA 3x95/50sm 0,6/1kV VDE U 0250:1936
Dieser Beitrag wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und basiert auf fundierten Kenntnissen der elektrotechn. Regelwerke. Er ist eine pers. Interpretation des Autors. Etwaige rechtliche Empfehlungen und Hinweise sind unverbindlich, eine Rechtsberatung findet nicht statt.
Haftungsansprüche gegen den Autor, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht werden, sind ausgeschlossen.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 22.12.2016, 11:26
chris11 chris11 ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 14.01.2011
Beiträge: 681
Der mögliche Strom hängt nur vom Erdwiderstand ab. Die maximale "Berührspannung" kannst du nach U=R*I ausrechnen.
Bei HGÜ (Hochspannungsgleichstromübertragung) wird dazu erheblicher Aufwand getrieben. Mit Stahlmatten und Kohlenstoffschüttungen.

Mit freundlichen Grüßen
Christian
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 23.12.2016, 19:54
Lichtbogen Lichtbogen ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 08.11.2013
Beiträge: 29
Danke Chris für Deine Antwort.
O.k., das ist mir schon bewußt, aber wie das auf größeren Entfernungen funktioniert ist mir schon ein wenig unklar. Die "Erde" hat doch einen "Widerstand"! Da ziehe ich mal eine Parallele zu meiner neu errichteten Blitzschutzanlage....6 Stück 4m lange verzinkte Stahlrohre in den Boden getrieben.....Erdungswiderstand 10 Ohm? O.K. mit Blitzschutzanlagen kenne ich mich nicht aus!
Wenn das in MS-Anlagen so geht, über 200km Entfernung, da staune ich eben. Man kennt solche Art von Anlagen in D auch nicht, nicht unbedingt die "Norm".
Für die australische Steppe mag es eine praktikable Lösung sein, funktioniert ja!
Schönes Weihnachtsfest, guten Rutsch
wünscht Claus!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 27.12.2016, 20:50
Benutzerbild von Oberwelle
Oberwelle Oberwelle ist offline
Nie Auslernender
 
Registriert seit: 04.04.2005
Beiträge: 8.628
Moin Lichtbogen,

10 Ohm bei 200 km müsste schon ein beachtlicher Kabelquerschnitt / Leiter sein

Diese Lösung ist aber trotzdem Mist, in ( teilweise ) parallel verlaufenden Leitern wird ein Strom eingekoppelt der dann dort seine Schäden hinterlassen kann ( Metalkorrosion und "Daten" Beeinflussung)...


OW
__________________
.
Ich kann über die Richtigkeit / Vollständigkeit meiner Angaben keine Gewähr übernehmen. Immer alle Vorschriften beachten !
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.12.2016, 11:39
Lötauge35 Lötauge35 ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 03.03.2007
Beiträge: 627
Zitat:
Zitat von Oberwelle
Diese Lösung ist aber trotzdem Mist, in ( teilweise ) parallel verlaufenden Leitern wird ein Strom eingekoppelt der dann dort seine Schäden hinterlassen kann ( Metalkorrosion und "Daten" Beeinflussung)...

ich würde mir da wegen Elektro Smogs mehr Sorgen machen.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:51 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.