diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Sonstiges > Allgemeines Board
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.06.2017, 07:04
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 10.01.2005
Beiträge: 11.616
Berufsschule und VEFK

Moin zusammen,

mir stellt sich die Frage, ob eine Berufsschule ein elektrotechnischer Betrieb ist und eine VEFK benötigt.

Der dort aggierende Lehrkörper ist ja nicht nur pädagogisch sondern auch fachlich unterwegs. Es wird teilweise mit Netzspannung gearbeitet. Es werden angehende Fachkräfte unterwiesen. Alles Tätigkeiten, die teilweise eine EFK erfordern. Die EFK benötigt eine VEFK zur fachlichen Führung.

Wie sind denn hierzu Eure Erfahrungen?

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.06.2017, 11:01
Funker Funker ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 23.04.2015
Beiträge: 713
Schöne Frage -
Nach meinem Kenntnisstand durchlaufend die Lehrer für die das zutrifft, zumeist Physik, Chemie, Werken u.ä. in Ihrer Ausbildung eine entsprechende Vorlesungsreihe mit Praktika über mehrere Semester und sind damit faktisch als EFK zu betrachten, natürlich mit entsprechenden Einschränkungen, denen eben auch sonst jede EFK unterliegt, hier EFK für das was den Unterricht und Experimente angeht aber nicht für alles was bis zur Steckdose passiert.
Als Betreiber natürlich noch EFK für das Auslösen der RCD der Schülertische und der RCD für den Physikraum.

Ich kenne keine EFK die alles kann und schon einmal gemacht hat, was es in der Elektrotechnik gibt. Also sind auch wir alle nur EFK mit begrenzten Tätigkeiten.

Bei großen Schulen gibt es dann Fachgruppen mit meist einem als Fachgruppenleiter eingesetzten Lehrer. Der ist dann im oben genannten Umfang faktisch VEFK.

In der Regel sind Lehrbetrieb und Betrieb des Gebäudes meist getrennt.
Dafür gibt es dann keine VEFK sondern meist nur Betreiberverantwortliche.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.06.2017, 12:34
Benutzerbild von harmi
harmi harmi ist offline
Wird bezahlt
 
Registriert seit: 09.09.2004
Ort: Grafschaft Bentheim
Beiträge: 2.458
Arbeitsstättenverordnung und Betriebssicherheitsverordnung sprechen von "Beschäftigten". Die Lehrer/innen fallen unter den Begriff der "Beschäftigten" und sind somit gegen alle Gefahren zu schützen.

Da es weder eine ASR noch eine TRBS für die elektrotechnischen Fragen gibt, ist das VDE-Werk als "anerkannte Regel der Technik" zu sehen und man kann die Vermutungswirkung dort ansetzen. Demnach müsste auch dort eine VEFK tätig sein.

Das Problem bei Schulen ist aber oft, dass die Kommunen Träger der Gebäude und Einrichtungen sind, während die Lehrkräfte beim Land angestellt sind. Die VEFK sehe ich eher beim Träger der Einrichtung.
__________________
Gruß, der Harmi

Dieser Beitrag wurde nach bestem Wissen und Gewissen aufgrund der gültigen Rechtsvorschriften (Erstellungsdatum) erstellt. Er erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Ein Rechtsanspruch gegen den Verfasser oder Dritte, bezogen auf Aussagen dieses Beitrags, besteht nicht.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie wehre ich mich gegen die Berufsschule? Gespenst Ausbildung im Elektrotechnik Bereich 24 30.04.2016 21:31
Aufgabe Berufsschule CornFlak Ausbildung im Elektrotechnik Bereich 14 24.04.2016 10:30
vEFK Gitjester Normen VDE BGV und andere 22 15.07.2011 09:41
Da macht Berufsschule noch Spaß Alois "Das ist nicht mein Ernst" 3 03.02.2009 16:45
Vefk lenco Normen und Vorschriften Neuerscheinungen 2 22.03.2008 12:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:34 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.