diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Elektrotechnik > Elektrotechnik-Board
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.03.2017, 21:42
Benutzerbild von SPS
SPS SPS ist offline
Im Ruhestand
 
Registriert seit: 16.07.2004
Beiträge: 3.393
Plusminus- Brandrisiko Mehrfachstecker

Plusminus - Brandrisiko Mehrfachstecker

in wenigen Minuten im TV beim Sender ARD

http://www.daserste.de/information/w...kdose-100.html
__________________
Mit freundlichem Gruß sps

Geändert von SPS (08.03.2017 um 22:02 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.03.2017, 23:18
Benutzerbild von Elt-Onkel
Elt-Onkel Elt-Onkel ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 4.538
Hallo,

das ist ja komisch.

Die Mehrfachsteckdosen sollen (angeblich) nur 3500 Watt vertragen.

Eine Überbelastung wird mit 3650 Watt angegeben.

Das sind mal gerade 4 % !

Und das soll der Grund für den Brand sein ?

3650 / 230 = 15,87 Ampere (ohmsche Last), und das soll eine
Überbelastung sein ?
15,87 sind weniger als 16.
Also hält der LS unendlich.

Da scheinen mir ein paar übereifrige Reporter am Werk zu sein.


...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.03.2017, 08:22
ThomasR ThomasR ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 27.03.2005
Ort: Nideggen
Beiträge: 575
Glaubst du, die Zielgruppe von "PlusMinus" hinterfragt so etwas? Wer sich wirklich für solche Themen interessiert nutzt andere Quellen....

Ich finde das war ganz gut gemacht um den Laien wachzurütteln....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.03.2017, 10:37
Starkstromer Starkstromer ist offline
Pragmatiker
 
Registriert seit: 03.10.2012
Beiträge: 349
Hallo Elt-Onkel,
wenn Du Deinen Beitrag ernst gemeint hast, dann spricht das nicht für viel Praxiserfahrung.
Die Billig-Mehrfachsteckdosen sind für die angegebene Dauerlast überhaupt nicht geeignet. Das sieht man auch schon, wenn man diese Steckvorrichtung öffnet und die Ausführung und Halterung der Kontakte ansieht.
Verbrannte Mehrfachsteckdosen gibt es leider auch in Betrieben mehrfach. Manchmal sind auch die Eurostecker von Netzgeräten die Ursache. Der Durchmesser der Eurostecker ist für den Steckkontakt der Schuko-Mehrfachsteckdose zu klein, dies führt zu Kontaktübergangswiderständen.
Dieser Beitrag zeigt überdeutlich, dass sparen teuer werden kann.
Gruß
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.03.2017, 12:45
Benutzerbild von Chris
Chris Chris ist offline
statisch unbestimmt
 
Registriert seit: 25.07.2004
Ort: Hessen
Beiträge: 3.415
Ich sehe die Gefahr auch eher in ausgenudelten Kontakten und zu kleinen Leitungsquerschnitten. Die sich nach der 2 Verlängerung multiplizieren.

Wenn da noch schlechte Kinderschutzeinsätze drin sind, wo man mit ewig rumdrücken muss, das der Stecker mal reingeht..isses eh vorbei.
__________________
"Natur und ihr Gesetz sah man im Dunkel nicht, Gott sprach ,es werde Tesla, und überall ward Licht"
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.03.2017, 19:22
Trumbaschl Trumbaschl ist offline
Sicherheitsexperte
 
Registriert seit: 11.02.2004
Beiträge: 1.613
Gerade Eurostecker mit ihren maximal 2,5 A scheinen mir unproblematisch. Zudem sind die Stifte extra nach innen gebogen, um sicher Kontakt zu geben.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.03.2017, 03:04
Benutzerbild von Elt-Onkel
Elt-Onkel Elt-Onkel ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 4.538
Hallo,

Zitat:
Zitat von Starkstromer
Hallo Elt-Onkel,
wenn Du Deinen Beitrag ernst gemeint hast, dann spricht das nicht für viel Praxiserfahrung.


Die Billig-Mehrfachsteckdosen sind für die angegebene Dauerlast überhaupt nicht geeignet.


Also, Praxiserfahrung habe ich seit knapp 50 Jahren.
Das dürfte für den Anfang hinreichen.

Wenn die 'Billig-Mehrfachsteckdosen' nicht für die angegebene Dauerlast
geeignet sind, dann stimmt im Europäischen Überwachungssystem
etwas nicht.
Das wäre ja noch schöner, das was auf dem Produkt angegeben ist,
darf nicht für wahr angenommen werden.
Wie war das noch mit den zugesicherten Produkteigenschaften ?


...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.03.2017, 16:04
Benutzerbild von Strippe-HH
Strippe-HH Strippe-HH ist offline
Funkenbändiger in Rente
 
Registriert seit: 10.10.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.256
Zu trauen sind älteren Mehrfach-Tischsteckdosen jedenfalls nicht:Name:  IMG_1748 (640x381).jpg
Hits: 682
Größe:  47,8 KB
Man siehe schon das die Zuleitung angelötet wurde was bei höherer Belastung schon zur Katastrophe führen kann.
__________________
Immer das Beste draus machen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.03.2017, 16:16
Benutzerbild von Elt-Onkel
Elt-Onkel Elt-Onkel ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 4.538
Hallo,

ja, das weiß ich, das die Dinger so gebaut sind.

Manchmal sind auch die Litzen nur per Punktschweißung
mit den Kontaktstreifen verbunden.

Dann brauchen wir Prüfkriterien, wie z.B.:

- Steckhäufigkeit
- Belastungshäufigkeit
- Dauerstromfestigkeit


...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.03.2017, 09:21
Lötauge35 Lötauge35 ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 03.03.2007
Beiträge: 645
Grund für Überlastungen sind meiner Meinung nach die hohen Leistungsaufnahmen "moderner" Elektrogeräte.
Man sollte also schon beim Kauf der Geräte darauf achten, das diese wenig Watt benötigen.
Trotzdem muss eine Steckdosenleiste wo 3500W draufsteht auch mit 3500W belastbar sein.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist ein Mehrfachstecker in einem Baustromverteiler "kaskadieren von Mehrfachsteckern" coyote_m Normen VDE BGV und andere 25 07.11.2016 16:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:36 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.