diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Sonstiges > Modellbahnen
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #161  
Alt 09.03.2017, 01:40
Benutzerbild von Elt-Onkel
Elt-Onkel Elt-Onkel ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 4.515
Hallo,

na, nun wird es deutlich.

Da ist jemand in völliger Aufregung.

Er soll einen Nothalt auslösen.

Und welche Knöppe gibt man ihm zur Auswahl ?

A) Zf-Not ....
B) Not Str. ....

Was soll der Mensch denn drücken ?

Na logisch, das was mit 'Not' beginnt.

Aber das war eben falsch.

Er hätte den Knopp mit Zf-.... drücken müssen.

Welche Deppen programmieren solche Displays ?


...
Mit Zitat antworten
  #162  
Alt 09.03.2017, 01:48
Benutzerbild von Elt-Onkel
Elt-Onkel Elt-Onkel ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 4.515
Hallo,

nun schließt der Untersuchungsbericht mit dem Vorschlag ab,
die beiden Knöppe zusammenzuführen.

Naja, das wäre ja mal ein Fortschritt.

Das wäre dann in etwa so, wie bei der ZES.
Will man einen Bahnhof ausschalten,
gibt es auch nur EINEN Schaltbefehl.
(Da sind dann alle Schalter hinterlegt.)

Hinterher kann man ja aufräumen,
und die zuviel abgeschalteten Schaltgruppen wieder einschalten.


...
Mit Zitat antworten
  #163  
Alt 10.07.2017, 03:14
Benutzerbild von Alois
Alois Alois ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Hessen GG
Beiträge: 11.578
Taube legt Bahn lahm

Was so ein Täubchen alles anrichten kann

Name:  Bahn_lahm.jpg
Hits: 171
Größe:  149,0 KB
Gruß

Alois
__________________
Zum nochmaligen Lesen wenn beim Anmelden übergangen


Allgemeine Geschäftsbedingungen
zur Nutzung des Forum dieSteckdose.net


Datenschutzerklärung
Mit Zitat antworten
  #164  
Alt 10.07.2017, 10:40
Benutzerbild von Elt-Onkel
Elt-Onkel Elt-Onkel ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 4.515
Hallo,

falsches Management von FDL und ZES.

Ich habe es schon einmal beobachtet, wenn ein Vogel sich auf 15 kV stürzt.

Der brennt ab, wie eine Wunderkerze.

Danach ist alles wieder gut.

Einen Hauptbahnhof muß man nicht über Stunden komplett abschalten.

Natürlich kann es sein, daß die Rückstände der Taube den Isolator
unbrauchbar gemacht haben.
Dann ist aber nur eine Schaltgruppe betroffen.
Zum Auswechseln des Isolators müssen dann ggfs. weitere Schaltgruppen
abgeschaltet werden.
Mit ein bisschen Hirn bleibt so ein Bahnhof dann ca. zur Hälfte
funktionsfähig.

...
Mit Zitat antworten
  #165  
Alt 10.07.2017, 12:42
Benutzerbild von kabelmafia
kabelmafia kabelmafia ist offline
Meister-Prüfer
 
Registriert seit: 07.04.2003
Ort: eigentlich Hamburg, aber überall und nirgends
Beiträge: 7.398
Moin,

um sowas zu vermeiden wird auch gerne ein Vogelschutz auf den Isolator geclipst. wird aber nur bei Neuanlagen so gamacht.
__________________
Der Strom kann ruhig bunt sein-ohne Kabel nützt das nix.
Bild: NAKBA 3x95/50sm 0,6/1kV VDE U 0250:1936
Dieser Beitrag wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und basiert auf fundierten Kenntnissen der elektrotechn. Regelwerke. Er ist eine pers. Interpretation des Autors. Etwaige rechtliche Empfehlungen und Hinweise sind unverbindlich, eine Rechtsberatung findet nicht statt.
Haftungsansprüche gegen den Autor, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht werden, sind ausgeschlossen.
Mit Zitat antworten
  #166  
Alt 10.07.2017, 17:29
Benutzerbild von Alois
Alois Alois ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Hessen GG
Beiträge: 11.578
Hallo Kabelmafia,

es wurde sogar die Oberleitung beschädigt.

Gruß Alois
__________________
Zum nochmaligen Lesen wenn beim Anmelden übergangen


Allgemeine Geschäftsbedingungen
zur Nutzung des Forum dieSteckdose.net


Datenschutzerklärung
Mit Zitat antworten
  #167  
Alt 11.07.2017, 21:34
Benutzerbild von Elt-Onkel
Elt-Onkel Elt-Onkel ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 4.515
Hallo,

wenn der Oberleitungsmokel flexibel ist,
baut er neben den Fahrdraht einen
zweiten parallel ueber 4 Meter.
Das dauert eine Stunde.

Wenn er unflexibel ist, wechselt er im
Bahnhof den Draht der ganzen Schaltgruppe.
Dann koennen es schonmal 700 m sein,
und es dauert 1/2 Tag.

...
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Abmessungen Gepäck in der Bahn (ICE) ohoyer Allgemeines Board 15 13.06.2014 07:48
Für 20 Euro mit der Bahn zum Forumtreffen Mac Forumtreffen 0 04.11.2009 21:06
Speiseleitung HH S-Bahn Elt-Onkel Elektrotechnik-Board 9 21.06.2007 00:06
Besichtigung U-Bahn Hamburg Olaf S-H Allgemeines Board 3 02.11.2005 08:00
Vortrag S-Bahn Hamburg Olaf S-H Allgemeines Board 0 10.10.2005 21:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:33 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.