diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Sonstiges > Modellbahnen
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.07.2008, 12:55
Lifetime
 
Beiträge: n/a
Teich für Modelleisenbahn

Hallo,

ich würde gerne in meine Anlage einen Teich oder einen See bauen. Habt ihr da irgendwelche vorschläge wie ich das am Besten hinbekomme.

Habe es mit den Folien versucht die hier beschrieben werden

http://www.gutefrage.net/frage/wie-k...n-selbst-bauen

aber irgendwie sieht das nicht gut aus. habt ihr andere Vorschläge?

Gruß
Lifetime
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.07.2008, 01:55
Benutzerbild von Chris
Chris Chris ist offline
statisch unbestimmt
 
Registriert seit: 25.07.2004
Ort: Hessen
Beiträge: 3.393
Willkommen in der Steckdose ;-)

Was spricht gegen einen echten Teich?

Muss ja nicht mal voll sein, wenn unten ein spiegel oder eine reflektierende Folie drinliegt und obendrauf ein bisserl Wasser...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.07.2008, 09:27
Teletrabi Teletrabi ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 10.02.2004
Beiträge: 3.655
hm, es gammelt mit der zeit das wasser? Und nach See sehen drei zentimeter Wasser so ohne weiteres auch noch nich aus.

Gibt ansonsten auch fertige Teichfolien. Blauer Grundton, etwas weiß als Welleneffekt und insgsamt glitzernde oberfläche. Wie die preislich liegen hab ich allerdings kein Plan.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.07.2008, 21:55
Gerhard Gerhard ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 14.02.2005
Ort: Reichshof
Beiträge: 593
http://ugly.plzdiekthxbye.net//medium/m159.gif[/img]

Hallo Lifetime,

warum nicht wie von Chris angesprochen ein echter Teich mit Wasser. Nur nicht zu klein, somdern wenn schon Richtig. Hängt natürlich von der Größe deiner Anlage ab. Auch ob die nur zu Weihnachten aufgebaut wird oder ob Sie das ganze Jahr steht.

Vorschlag 1:

Gletscher als Wassereinlauf -- Wasserlauf / Bach -- See -- Kraftwerk als Überlauf -- unter die Anlage -- Eimer -- Pumpe -- Wasserbeipass zur Wassermengenregelung -- auf die Anlage -- Gletscher

Vorschlag 2:

Walchensee - das Erlebniskraftwerk einfach Nachbauen. Schließlich sind wir hier ein Elektroforum.

http://www.eon-wasserkraft.com/pages...werk/index.htm


Grundlage in beiden Fällen möglichst dünne Teichfolie als Unterlage. Diese Folie wird mit wasserfesten Matrialien wie Kieselsteine, Teakholzresten, Kunststoff und zum Formen der Landschaft wird statt Gips ein Wasserfester Zement benutzt. Bemalt mit Wasserfester Farbe.

Damit das Wasser nicht wie von Teletrabi erwähnt umkippt wird dem Wasser ein Frischhaltemittel / Hygienemittel, wie es in Luftbefeuchtern und Luftwaschern benutzt wird, hin zu gefügt. Hält etwa zwei bis vier Wochen. Dann einmal kompletter Wassertausch.

Für weitere Anregungen würde ich dir einen Besuch im Miniatur Wunderland Hamburg empfehlen. Dort gibt es trockene Wasserflächen, aber auch im Skandinavien Teil echtes Wasser mit sogar fahrenden Schiffen. Also beide Varanten quasi zum Anfassen oder besser Gucken und Entscheidung was dir persönlich besser gefällt.

http://www.miniatur-wunderland.de/


Gerhard

http://ugly.plzdiekthxbye.net//medium/m165.gif[/img]

Geändert von Chris (10.09.2012 um 15:45 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.07.2008, 10:16
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 11.01.2005
Beiträge: 11.375
Moin Lifetime,

ich habe vor längerer Zeit einen kleinen Fluß mit einer strukturierten Plexiglasscheibe nachgebildet. Das Flußbett war mit Sand und grünen Flocken aufgebaut. Den Sand habe ich von außen zur Mitte hin immer dunkler eingefärbt. Sah gut aus.

Eine andere Möglichkeit wäre ein Geißharz. Damit habe ich allerdings keine Erfahrung.

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.07.2008, 06:41
Benutzerbild von Chris
Chris Chris ist offline
statisch unbestimmt
 
Registriert seit: 25.07.2004
Ort: Hessen
Beiträge: 3.393
Alternativ fällt mir Gips ein, lässt sich gut und einfach modelieren und dann später anmalen...

Hmm, man kann bestimmt mit Glitzerfarbe oder hochglänzend nette effekte erzielen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.03.2009, 02:04
Benutzerbild von Chris
Chris Chris ist offline
statisch unbestimmt
 
Registriert seit: 25.07.2004
Ort: Hessen
Beiträge: 3.393
Flussbau

Wird wohl eher nicht mehr soo aktuell sein, aber mit nem Link für nen Fluss kann ich dienen....Einfach und Gut....

http://www.tabletop-hdr.de/gelaendeb...uss-von-rusus/
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.09.2012, 13:57
Benutzerbild von Jumper
Jumper Jumper ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 20
Daumen hoch

I like

Danke für den Link..!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.09.2012, 12:48
Benutzerbild von Jumper
Jumper Jumper ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 20
Lächeln

Hmm, das ist ja jetzt schon so richtiges pro basteln..!

Dafür habe ich werder die Zeit noch Geld, um mich da so richtig rein zu arbeiten.

Vieleicht mal, wenn ich Rentner bin.

Ich habe ein paar schöne Bahnhöfe, meine paar Züge, meine paar Häuser und eine MEEENGEE fantasie...!

Trotzdem.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Modelleisenbahn Achszähler Olaf S-H Elektrotechnik-Board 26 30.07.2010 14:03
Modelleisenbahn Olaf S-H Wünsche und Kritik 17 13.09.2006 13:11
Fahrpult für Modelleisenbahn Olaf S-H Elektrotechnik-Board 42 10.02.2006 17:28
Schaltschrank von überm Teich... harmi Normen VDE BGV und andere 8 12.11.2005 23:14
Schalter für Modelleisenbahn Olaf S-H Elektrotechnik-Board 10 15.04.2005 23:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:05 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.