diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Sonstiges > Allgemeines Board
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #501  
Alt 01.05.2008, 13:51
pardon pardon ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 16.12.2007
Ort: Mainz
Beiträge: 7
Zitat:
Zitat von Hadde
@pardon:

Herzlichen Dank für die Bilder

Ist ja ne schöne brücke zwischen N und Pe.......

Muss mir das mal später genauer ansehen.
Sehe ich das richtig, dass der Hauptschalter eigentlich ohne Funktion ist?
Sehe keinen Abgang unten.


nicht nur, FI ohne Funktion und.... und... und...
Mit Zitat antworten
  #502  
Alt 01.05.2008, 20:34
ego11 ego11 ist offline
Sicherheitsexperte
 
Registriert seit: 12.11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.608
Soll bedeuten hier wurde aufgrund eines FI Fehlers einfach mal Hauptschalter, Vorsicherung und FI ausser Funktion gesetzt? (Viel hilft viel...)

Was man raten kann?

Neben dem beseitigen des FI-Fehlers in der Anlage imho das komplette neuverdrahten/neuanordnen der Betriebsmittel der UV.

Kostenmässig sollte es mit Reihenklemmen/Verdrahtungsmaterial als ersatz für die Wagos und ca. 3-4 Monteurstunden im Rahmen bleiben.
Mit Zitat antworten
  #503  
Alt 01.05.2008, 21:58
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 11.01.2005
Beiträge: 11.429
Moin Pardon,

der Bericht könnte sehr kurz ausfallen.

"Der Verteiler entspricht in keinster Form der VDE 0660-500. Weiterhin wäre eine Anlagenprüfung (VDE 0105-100) zu empfehlen."

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Mit Zitat antworten
  #504  
Alt 04.05.2008, 21:10
Funkenschlosser Funkenschlosser ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 348
Zitat:
Zitat von pardon
Hallo Forum,

ich bitte um Eure fachliche Meinung.


Haben wir einen Kotz-Smiley?

Funky
Mit Zitat antworten
  #505  
Alt 04.05.2008, 21:11
Funkenschlosser Funkenschlosser ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 348
Anbei mal ein Bild von mir.

Wo ist der Fehler?
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #506  
Alt 04.05.2008, 22:29
Markus83 Markus83 ist offline
mein Strom ist blau
 
Registriert seit: 11.11.2006
Ort: Siegen
Beiträge: 736
Zitat:
Zitat von Funkenschlosser
Wo ist der Fehler?
Mal abgesehen davon, dass blau und grau kaum voneinander zu unterscheiden sind ist der blauere von den beiden nicht neben dem PE sondern an der stelle des "alten" blauen, ich meine bei neueren Leitungen (bn-sw-gr+bl) wären blau und grün-gelb direkt nebeneinander.
Das Problem des Farben-Erkennens hatte ich bei stark verdreckten Leitungen auch in sw-bn-sw+bl Zeiten schon, das wird mit dem grauen bestimmt nicht besser...

mfg. Markus
Mit Zitat antworten
  #507  
Alt 04.05.2008, 22:47
Funkenschlosser Funkenschlosser ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 348
Markus83 hat recht! Die Verseilung ist nicht korrekt. Hier hat der Hersteller die "alte" Reihenfolge beibehalten und nur den zweiten schwarzen durch grau ersetzt.

Es hätte allerdings gnge, bl, br, sw, gr sein müssen. Also blau neben gnge!

Die Farben blau und grau kann ich im Gegensaz zu Markus83 aber hier deutlich unterscheiden!

Funky
Mit Zitat antworten
  #508  
Alt 04.05.2008, 23:30
Benutzerbild von Lightyear
Lightyear Lightyear ist offline
selbst und ständig
 
Registriert seit: 10.06.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 3.153
In welcher Norm steht denn, welche Reihenfolge die einzelnen Adern in einer Leitung haben müssen..?
Wo beginnt man diese Reihenfolge zu zählen..?

Welchen Sinn hat eine derart feste Zuordnung von Aderfarbe und Position innerhalb einer Leitung..?
__________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!
Mit Zitat antworten
  #509  
Alt 04.05.2008, 23:57
Funkenschlosser Funkenschlosser ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 348
Zitat:
Zitat von Lightyear
In welcher Norm steht denn, welche Reihenfolge die einzelnen Adern in einer Leitung haben müssen..?

VDE 0298:2003-01

Zitat:
Wo beginnt man diese Reihenfolge zu zählen..?

Bei Leitungen eines "-J"-Typs bei gnge, bei "-O"-Typen bei blau.
(Früher nach alter Norm bei "-O" ging es mit schwarz los.)

Zitat:
Welchen Sinn hat eine derart feste Zuordnung von Aderfarbe und Position innerhalb einer Leitung..?

Alle mir bekannten und genormten Leitungstypen haben ein vorgeschriebene Verseilung! (In D und auch in EU muss doch sowieso alles genormt sein, was fragst Du.... aber im Ernst) Bei der alten 5-adrigen konnte man nur über die Verseilung die beiden schwarzen auseinanderhalten. Dennoch kam es zu Verwechselungen, daher haben wir jetzt 5 verschiedenfarbige Adern. Man könnte meinen jetzt wäre die Verseilung egal, aber das ist nicht so, denn man könnte zwar die Adern auseinanderhalten, aber es wäre überhaupt nicht sinnvoll, eine beliebige Reihenfolge zuzulassen

Mit einer festen Verseilung hat man beispielsweise bei Abzweigen oder Muffen die Garantie, dass man nicht plötzlich überkreuzen muss. Im Fernmeldewesen hat man beispielsweise bei vielpaarigen Leitungen ohne die Verseilung überhaupt keine Chance durchzusteigen. Die Zählweise ist genau festgelegt. Man kann sich hier nicht mit "Farben" retten, da es so viele Farben gar nicht "gibt", bzw. man diese nicht praktikabel unterscheiden könnte.

Die Verseilung ist etwas ganz normales. Ist Dir das etwa noch nie aufgefallen. Bei Stegleitung ist es am deutlichsten sichtbar! Früher war beim 3-Ader stets schwarz in der Mitte, heute ist es blau.

Funky
Mit Zitat antworten
  #510  
Alt 05.05.2008, 00:39
Markus83 Markus83 ist offline
mein Strom ist blau
 
Registriert seit: 11.11.2006
Ort: Siegen
Beiträge: 736
Zitat:
Zitat von Funkenschlosser
Die Farben blau und grau kann ich im Gegensaz zu Markus83 aber hier deutlich unterscheiden!
Vielleicht liegt's am Foto oder daran, dass ich erst vermutet hatte, dass das der gesuchte Fehler ist.

Zitat:
Zitat von Funkenschlosser
VDE 0298:2003-01
Alle mir bekannten und genormten Leitungstypen haben ein vorgeschriebene Verseilung! (In D und auch in EU muss doch sowieso alles genormt sein, was fragst Du.... aber im Ernst) Bei der alten 5-adrigen konnte man nur über die Verseilung die beiden schwarzen auseinanderhalten. Dennoch kam es zu Verwechselungen, daher haben wir jetzt 5 verschiedenfarbige Adern. Man könnte meinen jetzt wäre die Verseilung egal, aber das ist nicht so, denn man könnte zwar die Adern auseinanderhalten, aber es wäre überhaupt nicht sinnvoll, eine beliebige Reihenfolge zuzulassen

Mit einer festen Verseilung hat man beispielsweise bei Abzweigen oder Muffen die Garantie, dass man nicht plötzlich überkreuzen muss. Im Fernmeldewesen hat man beispielsweise bei vielpaarigen Leitungen ohne die Verseilung überhaupt keine Chance durchzusteigen. Die Zählweise ist genau festgelegt. Man kann sich hier nicht mit "Farben" retten, da es so viele Farben gar nicht "gibt", bzw. man diese nicht praktikabel unterscheiden könnte.

Da frage ich mich aber gerade, warum hält man sich bei Reihenfolge der Verseilung nicht an die Reihenfolge in der man einen CEE-Steckverbinder aufgrund der ja mittlerweile vorhandenen Empfehlung der Farbzuordnung zu den Außenleitern (br,sw,gr) anschließen müsste?
Eine Verseilung gnge, bl, gr, sw, br wäre da doch viel sinnvoller als die eben genannte (gnge, bl, br, sw, gr).

mfg. Markus
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues Netz Uwe E. Elektrotechnik-Board 2 27.07.2006 13:26
Bild im Text Alois Allgemeines Board 2 03.01.2006 09:32
Neues Forum bewerten crushover Allgemeines Board 4 09.01.2005 17:35
Gemischte Schaltung nach Bild ausrechnen? Hives Azubi-Forum 32 06.12.2003 20:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:15 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.