diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Elektrotechnik > Elektroinstallation
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 19.01.2017, 18:19
Benutzerbild von SPS
SPS SPS ist offline
Im Ruhestand
 
Registriert seit: 16.07.2004
Beiträge: 3.217
LED Sockel G4 mit 220V ohne Trafo

Aufgrund eines Beitrags im anderen Forum gefunden.

http://www.ebay.de/itm/4-x-G4-220V-3...-/111441631142

Ich dachte der Sockel G4 ist nur für 12V
Gibt es dazu eine Norm, so das die Angebotenen LED für die Tonne sind.

Edit
Zitat:
Dieses Angebot wurde vom Verkäufer beendet,
Da war der Verkäufer schneller ...

hier ein weiteres Angebot
Zitat:
Hinweis: Für diese 220V G4 LED ist kein Trafo benötigt, sondern direkt anzuschließen.

Quelle
http://www.ebay.de/itm/4-x-LED-SMD-Stecklampe-G4-220V-SMD3014-24-LED-Warmweis-3W/121560844726?_trksid=p2047675.c100011.m1850&_trkpa rms=aid%3D222007%26algo%3DSIC.MBE%26ao%3D1%26asc%3 D40879%26meid%3Dde68c0cb8abd4d14b4259114a9b9452d%2 6pid%3D100011%26rk%3D3%26rkt%3D8%26sd%3D1114416311 42
__________________
Mit freundlichem Gruß sps

Geändert von SPS (19.01.2017 um 18:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.01.2017, 07:31
Benutzerbild von kabelmafia
kabelmafia kabelmafia ist offline
Meister-Prüfer
 
Registriert seit: 07.04.2003
Ort: eigentlich Hamburg, aber überall und nirgends
Beiträge: 7.307
Moin SPS,

da könnte man mal in die IEC 60061 für Lampenfassungen sehen. Die hab ich allerdings nicht.
Ich halte es für fragwürdig dass eine G4-Fassung mit 230V betrieben werden soll.
__________________
Der Strom kann ruhig bunt sein-ohne Kabel nützt das nix.
Bild: NAKBA 3x95/50sm 0,6/1kV VDE U 0250:1936
Dieser Beitrag wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und basiert auf fundierten Kenntnissen der elektrotechn. Regelwerke. Er ist eine pers. Interpretation des Autors. Etwaige rechtliche Empfehlungen und Hinweise sind unverbindlich, eine Rechtsberatung findet nicht statt.
Haftungsansprüche gegen den Autor, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht werden, sind ausgeschlossen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.01.2017, 16:37
ThomasR ThomasR ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 27.03.2005
Ort: Nideggen
Beiträge: 474
Eine Norm bzw. Vorschrift dazu würde ich auch gern sehen wollen. Denn das Netz ist voll von dubiosen und teilweise lebensgefährlichen Produkten. Viele Kunden meinen ja, daß alles angebotene auch automatisch legal sei

Ich habe selbst einmal einen Adapter von E27 auf G4 im eigenen Haushalt verwendet. Da ging es aber um den Erhalt einer "antiken" Leuchte bei Verwendung moderner LED Niedervolt Beleuchtung und Akkubetrieb.

Es ist erschreckend was ein Laie mit so einem Adapter hätte anrichten können.....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.01.2017, 16:56
Benutzerbild von Strippe-HH
Strippe-HH Strippe-HH ist offline
Funkenbändiger in Rente
 
Registriert seit: 10.10.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.105
die abgebildeten G9-Leuchtmittel sind aber alle richtig beschrieben mit 230V.
G4 für 12V.
Könnte auch ein Schreibfehler von Verkäufer in der Beschreibung sein was ich aber jetzt hier nicht nachvollziehen kann.
__________________
Immer das Beste draus machen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.01.2017, 17:20
ThomasR ThomasR ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 27.03.2005
Ort: Nideggen
Beiträge: 474
Allein die Tatsache, daß "mein" Adapter im Netz frei käuflich war, lässt mich befürchten, daß es irgendwo tatsächlich dazu passende HV Leuchtmittel mit G4 Sockel gibt
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Lampe 220V an 380V betreiben. Nils1989 Elektrotechnik-Board 19 13.09.2012 13:58
Leerrohr mit 220V und 12V zulässig ? Fragender Normen VDE BGV und andere 46 10.11.2006 13:20
Motorumbelegung 380V / 220V Proffen Elektrotechnik-Board 14 01.03.2006 13:02
Spannungserhöhung 220V/230V Holgi63 Elektrotechnik-Board 15 08.01.2006 17:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:18 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.