diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Elektrotechnik > Normen VDE BGV und andere
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 29.12.2016, 08:52
Benutzerbild von Wulff
Wulff Wulff ist offline
Kabelknabberer
 
Registriert seit: 02.05.2014
Beiträge: 240
Zitat:
Zitat von cyclist

Und nach bestandenem Abschluss der Ausbildung ist dann für viele immer noch die Bildung beendet...


Das ist leider vielfach so.

Bei uns liegen sämtliche Fachinformationen, die so per Post rein kommen, sowie die Ausgaben der "de", weitere Schulungsunterlagen werden auch von uns selektiert, passend ausgedruckt und verteilt (z. B. hat Voltimum immer wieder verschiedene Dokumente parat) usw. Auch werden die beim VDE-Normenversand oftmals mitgesandten Bücher bereitgestellt, auch des Hösl/Ayx liegt aus.... Die VDE kann jeder bekommen, wenn wir Fachfragen diskutieren, drucken wir immer bereitwillig die Unterlage aus....

Resonanz: Leider auf freiwillger Ebene gegen Null.
Die "de" wird liegengelassen, die Ausdrucke schimmeln meist in Fächern der Monteure herum, die Bücher verstauben

Das einzige, was hilft, ist eine Zwangseinweisung zu einer Fortbildung. Sei es bei einem Seminar der Innung/BZE oder einer Fachschulung beim EGH oder Hersteller.

Aber freiwillig den Horizont erweitern? Eher selten...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.12.2016, 15:51
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 10.01.2005
Beiträge: 11.592
Zitat:
Zitat von Dipol
... Wer will, kann sich vollumfänglich über frei umfänglich abrufbare Sekundärliteratur informieren. ...

Moin Dipol,

diese stellt dann, bis auf nur eine mir bekannte ausnahme, die private Meinung des Autors dar. Diese muss nicht der Sicht der Norm entsprechen.

Ich gucke zuerst gerne in die Norm und dann gelegentlich mal in die Sekundärliteratur.

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.12.2016, 19:48
Dipol Dipol ist offline
Kabelknabberer
 
Registriert seit: 10.01.2010
Beiträge: 242
Zitat:
Zitat von Olaf S-H
Diese muss nicht der Sicht der Norm entsprechen.

Ich gucke zuerst gerne in die Norm und dann gelegentlich mal in die Sekundärliteratur.
Nix gegen diese Vorgehensweise, aber die klappt halt nur wenn man zu den Exoten mit Normenzugriff gehört.

Umgekehrt würde es auch engagierten EFK mit VDE Auswahlabo nicht schaden, die Sichtweise von Autoren zu kennen, die an der Normengebung mitgewirkt haben.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.12.2016, 22:11
Benutzerbild von kabelmafia
kabelmafia kabelmafia ist offline
Meister-Prüfer
 
Registriert seit: 07.04.2003
Ort: eigentlich Hamburg, aber überall und nirgends
Beiträge: 7.439
Moin Dipol,

nicht jeder Fachbuchautor ist in den Normungsprozess eingebunden. Innerhalb eines Fachbuches darf auch nur in begrenztem Umfang aus der Norm zitiert werden (Lizenzgebühren...).
Insofern KANN ein Fachbuch NICHT die Norm im Originaltext ersetzen.

Selbst hier im Forum gibt es einige Kollegen, die keinen Normzugriff haben und sich ausschließlich aus Sekundärliteratur bedienen. Das führt in fachlichen Diskussionen schnell zu Problemen.
Genauso nützt mir die Kommentierung zum BGB nicht viel wenn ich das BGB nicht kenne.
Wir sind uns einig - lieber ein Normenwissen aus Sekundärliteratur als kein Normwissen, aber so ganz einfach geht´s dann auch nicht.
__________________
Der Strom kann ruhig bunt sein-ohne Kabel nützt das nix.
Bild: NAKBA 3x95/50sm 0,6/1kV VDE U 0250:1936
Dieser Beitrag wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und basiert auf fundierten Kenntnissen der elektrotechn. Regelwerke. Er ist eine pers. Interpretation des Autors. Etwaige rechtliche Empfehlungen und Hinweise sind unverbindlich, eine Rechtsberatung findet nicht statt.
Haftungsansprüche gegen den Autor, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht werden, sind ausgeschlossen.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.12.2016, 22:21
Benutzerbild von Tobi P.
Tobi P. Tobi P. ist offline
Meister in Ausbildung
 
Registriert seit: 18.11.2007
Ort: 41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.368
Moin,

Zitat:
Zitat von kabelmafia
Selbst hier im Forum gibt es einige Kollegen, die keinen Normzugriff haben

demnächst einen weniger Ich kann mich zwar im Betrieb bedienen aber für die Meisterschule ist was eigenes doch besser geeignet. Ohohoh - das wird teuer


Gruß Tobi
__________________
Gründer und 1. Vorsitzender des "Vereins der Freunde des 175kVA Bosch"
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.12.2016, 06:52
Benutzerbild von street style03
street style03 street style03 ist offline
Unter Strom
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Zwischen München und Berlin
Beiträge: 775
Ach Tobi kostet nur knapp 1000€ die erweiterte Auswahl
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.12.2016, 09:13
karo1170 karo1170 ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 31.03.2014
Beiträge: 261
Zitat:
Zitat von Tobi P.
Moin,

demnächst einen weniger Ich kann mich zwar im Betrieb bedienen aber für die Meisterschule ist was eigenes doch besser geeignet. Ohohoh - das wird teuer

Tja, wenn man bedenkt, das man für einen Bruchteil der Kosten einer Meisterausbildung auch schon ein Studium zum Ing. (BSc, MSc..) machen könnte...da muss man schon sehr idealistisch (oder masochistisch?) veranlagt sein, um sich das anzutun. Da fallen die paar Euro für Normen dann auch nicht mehr ins Gewicht.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.12.2016, 17:41
Benutzerbild von Tobi P.
Tobi P. Tobi P. ist offline
Meister in Ausbildung
 
Registriert seit: 18.11.2007
Ort: 41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.368
Moin,

Zitat:
Zitat von street style03
Ach Tobi kostet nur knapp 1000€ die erweiterte Auswahl

nur ist gut Aber andererseits hab ich gerade die Rechnung für meinen letzten Software-Einkauf bei Siemens vor mir liegen - äääh..... ok......... ihr habt recht, die Normen sind Peanuts


Gruß Tobi
__________________
Gründer und 1. Vorsitzender des "Vereins der Freunde des 175kVA Bosch"
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 31.12.2016, 14:59
Benutzerbild von Jeff1
Jeff1 Jeff1 ist offline
Neu-Single
 
Registriert seit: 22.06.2004
Beiträge: 1.537
Zitat:
Zitat von kabelmafia
Moin Dipol,

...
Genauso nützt mir die Kommentierung zum BGB nicht viel wenn ich das BGB nicht kenne.
...
Der entscheidende Unterschied zur VDE ist:
Das BGB (also seinen Inhalt) kann ich im Internet frei einsehen bzw. herunterladen:
http://www.gesetze-im-internet.de/bu...bgb/gesamt.pdf
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.01.2017, 09:00
Ich-bins Ich-bins ist offline
Kabelknabberer
 
Registriert seit: 21.09.2014
Beiträge: 236
Zitat:
Zitat von Jeff1
Der entscheidende Unterschied zur VDE ist:
Das BGB (also seinen Inhalt) kann ich im Internet frei einsehen bzw. herunterladen:
Ja das ist eben die Gelddruckmaschine, ein Gesetz names Ernergiewirtschaftsgesetz verweist auf die NAV, welche auf die DIN VDE verweist.
Gesetze und Verordnungen müssen jedem frei zugänglich gemacht werden, Normen leider nicht.
Damit scheitern schon viele Kollegen, welche das Abo abbestellt haben, und sich auf die Sekundärquellen verlassen. Nur ist es, wie schon andere hier erwähnten eben nur der Kommentar und Auslegung des Verfasser.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
C++ lernen Zoggy C++ 4 06.01.2017 15:23
Schaltpläne lesen lernen Suntu Ausbildung im Elektrotechnik Bereich 1 13.11.2016 21:40
Tipps zum Lernen street style03 Ausbildung im Elektrotechnik Bereich 13 10.06.2010 01:16
Aus Unfällen lernen HPG Elektroinstallation 43 10.06.2008 20:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:54 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.