diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Elektrotechnik > Ausbildung im Elektrotechnik Bereich
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.06.2016, 13:08
jokari jokari ist offline
Kabelknabberer
 
Registriert seit: 30.04.2016
Beiträge: 181
Innungs-Mitgliedschaft aktuell noch interessant - oder eher antiquiert ?

Guten Tag

? Ist eine Innungs-Mitgliedschaft aktuell überhaupt noch interessant - oder eher antiquiert ?
Wie sind denn die Meinungen dazu?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.06.2016, 23:48
Benutzerbild von Wulff
Wulff Wulff ist offline
Kabelknabberer
 
Registriert seit: 02.05.2014
Beiträge: 202
Ist noch interessant und nicht antiquiert.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.06.2016, 09:46
Benutzerbild von Steffen
Steffen Steffen ist offline
Wärter großer Säugetiere
 
Registriert seit: 02.03.2005
Ort: Speyer
Beiträge: 757
interessant
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.06.2016, 12:00
elektro.hell elektro.hell ist offline
Fehlerorter
 
Registriert seit: 06.01.2015
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 129
Moin,

eindeutig noch interessant !

Was soll an der Innung antiquiert sein ?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.06.2016, 12:08
Benutzerbild von Lightyear
Lightyear Lightyear ist gerade online
selbst und ständig
 
Registriert seit: 10.06.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 3.123
Ja, eindeutig noch interessant.
__________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.06.2016, 12:54
Meister_Stefan Meister_Stefan ist gerade online
Geerdeter
 
Registriert seit: 09.08.2009
Ort: Zwischen Münster und Osnabrück
Beiträge: 389
Findet ihr?
Ich finde die Innung ein bischen hintern Mond
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.06.2016, 13:23
Benutzerbild von NZ-Tafel
NZ-Tafel NZ-Tafel ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 335
Zitat:
Zitat von Meister_Stefan
Findet ihr?
Ich finde die Innung ein bischen hintern Mond

Da bist du auch nicht alleine. Ein paar Gedanken dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=i7PL1bjgn-I

Spätestens seitdem die Innung meinen Lehrlingen glaubhaft weisgemacht hat, das man selbst zu einem einfachen Ausschalter in einer Abstellkammer ein 5x 1,5mm² legen muss und in Wechselschaltungen ohne N der blaue Tabu ist, sind die hier bei mir durch. Achso Kupferverschwendung findet man dort auch toll. 3x 1,5mm² wurde selbst in Verlegeart C dermaßen verteufelt, daß es aus dem Kopf der Lehrlinge nicht mehr rausgeht.

Und dann werden noch solche Normen als "positiv" hochgehalten, daß man nun jede Zuleitung zu einer Unterverteilung (und sei es in einer 1-Zimmer Wohnung mit Pantryküche) auf 63A auslegen muss.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.06.2016, 16:20
Benutzerbild von Lightyear
Lightyear Lightyear ist gerade online
selbst und ständig
 
Registriert seit: 10.06.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 3.123
Ich seh' das deutlich differenzierter:
Ich war jahrelang Innungsmitglied und das hat mir finanziell spürbar mehr gebracht, als der Beitrag gekostet hat.
Heue lebe ich ohne Innungsmitgliedschaft (und ohne Handwerksbetrieb) auch nicht schlecht, was aber nicht bedeutet, dass ich mit Handwerksbetrieb nicht wieder Mitglied werden würde.
Hat aber sicherlich auch mit den jeweiligen Personen zu tun, die die lokale Innung leiten bzw. die dort beschäftigt sind.
Wenn das nur pöstligeile Pfeifen sind, kann's ohne Innung entspannter sein.
__________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.06.2016, 20:35
Benutzerbild von kabelmafia
kabelmafia kabelmafia ist offline
Meister-Prüfer
 
Registriert seit: 07.04.2003
Ort: eigentlich Hamburg, aber überall und nirgends
Beiträge: 7.257
Moin NZ-Tafel,

Zitat:
Spätestens seitdem die Innung meinen Lehrlingen glaubhaft weisgemacht hat, das man selbst zu einem einfachen Ausschalter in einer Abstellkammer ein 5x 1,5mm² legen muss und in Wechselschaltungen ohne N der blaue Tabu ist, sind die hier bei mir durch. Achso Kupferverschwendung findet man dort auch toll. 3x 1,5mm² wurde selbst in Verlegeart C dermaßen verteufelt, daß es aus dem Kopf der Lehrlinge nicht mehr rausgeht.

Und dann werden noch solche Normen als "positiv" hochgehalten, daß man nun jede Zuleitung zu einer Unterverteilung (und sei es in einer 1-Zimmer Wohnung mit Pantryküche) auf 63A auslegen muss.
Was ist da so schlimmes dran dass die aktuelle Normsituation korrekt an die Auszubildenden weitergegeben wird. Immerhin möchtest du doch auch Materialumsatz machen und nicht in der "Billigst-Liga" mitspielen?
__________________
Der Strom kann ruhig bunt sein-ohne Kabel nützt das nix.
Bild: NAKBA 3x95/50sm 0,6/1kV VDE U 0250:1936
Dieser Beitrag wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und basiert auf fundierten Kenntnissen der elektrotechn. Regelwerke. Er ist eine pers. Interpretation des Autors. Etwaige rechtliche Empfehlungen und Hinweise sind unverbindlich, eine Rechtsberatung findet nicht statt.
Haftungsansprüche gegen den Autor, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht werden, sind ausgeschlossen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.06.2016, 21:17
ego11 ego11 ist offline
Sicherheitsexperte
 
Registriert seit: 12.11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.601
Aber doch nicht, wenn man pauschalierte Aufträge abarbeitet?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
DIN VDE 0105/100 von 6/2005 noch aktuell? Zitteraal Normen VDE BGV und andere 2 14.04.2011 13:52
0800-2 noch in kraft oder nicht? Teletrabi Normen VDE BGV und andere 9 12.05.2009 08:21
Interessant Kabelle Elektrotechnik-Board 1 18.01.2009 18:13
Funktelefon auf 46-49 MHz noch aktuell? Chris Telekommunikation 2 15.10.2006 15:47
Mitgliedschaft VDE Strippi Normen VDE BGV und andere 10 27.02.2006 14:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:46 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.