diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Elektrotechnik > Ausbildung im Elektrotechnik Bereich
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.04.2016, 20:38
CornFlak CornFlak ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 27.11.2015
Beiträge: 15
Aufgabe Berufsschule

Hallo, in der Berufsschule habe ich erneut eine Aufgabe bekommen, wo mir gerade der Lösungsansatz fehlt .

In einem 230V Netzt hat der Verbraucherwiderstand 9,58333 Ohm. Zwischen welchen Zeiten schaltet ein LS-Schalter B16 ab ?

- also ein B-16-LS-Schalter schaltet beim 3-5 fachen seines Bemessungsstromes ab. Demnach zwischen 48 A-80 A. Doch was haben die 9,583 Ohm damit zu tun ? Bei dem Widerstand fällt Spannung ab, aber wie rechne ich das aus ?

Thx
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.04.2016, 20:45
Max60 Max60 ist offline
Sicherungsvertreter
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 970
Berechne doch mal den Strom, der bei dem gegebenen Widerstand fließt. Ohmsches Gesetz und so.. Und dann mal die Auslösekennlinie anschauen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.04.2016, 21:55
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 10.01.2005
Beiträge: 11.550
Zitat:
Zitat von CornFlak
... also ein B-16-LS-Schalter schaltet beim 3-5 fachen seines Bemessungsstromes ab. ...

Moin CornFlak,

dies ist leider nur die halbe Wahrheit. Kennst Du die Auslösekennlinie?

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.04.2016, 22:07
Benutzerbild von Alois
Alois Alois ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Hessen GG
Beiträge: 11.578
Hallo CornFlak

https://de.wikipedia.org/wiki/Leitungsschutzschalter

Gruß

Alois
__________________
Zum nochmaligen Lesen wenn beim Anmelden übergangen


Allgemeine Geschäftsbedingungen
zur Nutzung des Forum dieSteckdose.net


Datenschutzerklärung
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.04.2016, 11:29
Etrick Etrick ist offline
Halbleiter
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.123
Im Fachbuch für die Berufsschule ist ein Beispiel dazu - mit Kennlinie.

Im Heft mit den Arbeitsblättern ist eine entsprechende Aufgabe - ebenfalls mit abgedruckter Kennlinie.

Sicher hat der Lehrer auch etwas zu dem Thema gesagt...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.04.2016, 17:11
CornFlak CornFlak ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 27.11.2015
Beiträge: 15
Mit der Formel berechnet fließt ein Strom von 24A. Was sagt mir das jetzt? Und die Kennlinie zb diese hier http://www.industrie.de/bilder/ea/20...080006_tif.jpg, besagt nur das mit dem 3-5 fachen des Bemessungsstromes.
@Etric welches Fachbuch meinst du? Es gibt unterschiedliche, aber womöglich hab ich das gleiche . In meinem Fachbuch steht bestimmt auch etwas dazu, aber ich findes es nicht :-/.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.04.2016, 17:18
Benutzerbild von langer
langer langer ist offline
Halbleiter
 
Registriert seit: 05.07.2010
Ort: Am Rande des Ruhrpotts
Beiträge: 1.432
Hallo CornFlak,

schau Dir in Deinem Fachbuch oder in einem Tabellenbuch mal genau die Auslösekennlinie des gegebenen LS an, dann wirst Du feststellen, dass dieser nicht nur bei dem von Dir genannten Überstrom recht schnell auslösen wird.

viele Grüße
langer

edit: Du kannst es auch auf der von Dir eingestellten Kennlinie sehen, denn der Bereich ist nicht nur zwischen den Senkrechten gültig.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.04.2016, 17:25
CornFlak CornFlak ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 27.11.2015
Beiträge: 15
In etwa bei 20min ?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.04.2016, 18:43
Benutzerbild von Schwachstromer
Schwachstromer Schwachstromer ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 18.02.2013
Beiträge: 577
Ich sehe da was von 1-2 min. bei 1,5-fachen Inenn als schnellstes Auslöseverhalten, also der untere Rand des Kennlinienfeldes.
Im schlimmsten falle allerdings wirklich erst bei 20 min.
Heisst also, wenn ich das richtig sehe, zwischen 1,5 - 20 min.
__________________
MfG
Schwachstromer

<blink>Ohne Strom geht nix</blink>
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.04.2016, 19:20
Benutzerbild von Alois
Alois Alois ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Hessen GG
Beiträge: 11.578
Hallo CornFlak,

zeichne eine senkrechte Linie bei 24 A in die Kennlinie des LS-Schalters Typ B ein. An den Schnittpunkten mit der Kennlinie kannst Du die Zeiten ablesen.

So z.B.

Name:  Ia_LS_Typ_B.jpg
Hits: 1039
Größe:  48,8 KB

Gruß

Alois
__________________
Zum nochmaligen Lesen wenn beim Anmelden übergangen


Allgemeine Geschäftsbedingungen
zur Nutzung des Forum dieSteckdose.net


Datenschutzerklärung
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Da macht Berufsschule noch Spaß Alois "Das ist nicht mein Ernst" 3 03.02.2009 16:45
Aufgabe tim83 Elektrotechnik-Board 6 07.03.2006 16:49
Aufgabe Brückenschaltung breeze Ausbildung im Elektrotechnik Bereich 38 08.01.2006 23:35
Ersatzspannungsquellen Aufgabe Murdok Ausbildung im Elektrotechnik Bereich 4 06.12.2005 09:55
Aufgabe Chevarus Ausbildung im Elektrotechnik Bereich 14 24.06.2005 13:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:44 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.