diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Sonstiges > Forumtreffen
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 12.01.2016, 12:36
Benutzerbild von langer
langer langer ist offline
Halbleiter
 
Registriert seit: 05.07.2010
Ort: Am Rande des Ruhrpotts
Beiträge: 1.296
Ich schiebe diesen Thread noch einmal nach oben, denn es werden noch ein paar Vorträge benötigt
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 18.01.2016, 20:49
Benutzerbild von bettmann
bettmann bettmann ist offline
Medizinprodukte-Berater
 
Registriert seit: 16.02.2007
Ort: Landkreis Tübingen / Mittelfranken / Thüringen
Beiträge: 1.858
Falls Zeit "übrig" ist, nehme ich gerne was davon.

Ich hatte ja ca. 45min geplant. Wenn mehr Zeit ist, kann ich Fragen gleich im Zusammenhang beantworten und / oder "in die Tiefe gehen". Diskussionsstoff wird es genug geben.
Aber ich will keinen "überfordern" oder langweilen.

Und wirklich langweilig war mir nie bei einem Forumtreffen (auch wenn ich oft nicht alles verstanden habe und von einigen Sachen "Null"-Ahnung hatte).

bettmann

(Zur Not für alle die es "wild" mögen / Til(l) Eulenspiegel "Wie Til(l) ein ganzes Dorf durcheinander wirbelt" )
__________________
Yo, wir schaffen das !!! (Bob der Baumeister)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 10.02.2016, 14:15
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 11.01.2005
Beiträge: 11.375
Moin langer,

wie soeben persönlich von Dir gewünscht trage ich unseren Vortrag nun auch hier ein. http://www.diesteckdose.net/forum/sh...91&postcount=1

Isolationswiderstandsmessungen an Lampenschaltungen
E_Schlumpf und Olaf S-H
1 h Vortrag
0,5 h Praxisteil
0,5 h Diskussion

Insofern sollten 2 h passen.

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 28.02.2016, 21:39
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 11.01.2005
Beiträge: 11.375
Moin Langer,

das Anschauungsmodell ist fertig.

Gruß Olaf
Angehängte Grafiken
 
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 29.02.2016, 10:46
Benutzerbild von langer
langer langer ist offline
Halbleiter
 
Registriert seit: 05.07.2010
Ort: Am Rande des Ruhrpotts
Beiträge: 1.296
Du willst wohl mit KMs- Versuchskiste konkurieren
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 06.03.2016, 16:41
Benutzerbild von bettmann
bettmann bettmann ist offline
Medizinprodukte-Berater
 
Registriert seit: 16.02.2007
Ort: Landkreis Tübingen / Mittelfranken / Thüringen
Beiträge: 1.858
Kleiner Hinweis zu meinem Vortrag.

Metallfreie Zehenkappen gibt es. Dann gefertigt aus Keramik oder faserverstärkten Kunststoff.
Bei UVEX gibt es "metallfrei, Ladies" aber nur bis S2, bei HAIX "metallfrei, unisex" dann bis S3 (beides Halbschuh, mal auf die schnelle gesucht und ohne Gewähr).

bettmann, hier mit Dank an die Fa. Hartmann (Einlagen) für die schnellen, nachträglichen, fachlichen Informationen (deshalb nicht auf der Folie erwähnt)
__________________
Yo, wir schaffen das !!! (Bob der Baumeister)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 06.03.2016, 20:34
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 11.01.2005
Beiträge: 11.375
Zitat:
Zitat von bettmann
... "metallfrei, Ladies" aber nur bis S2 ...

Moin Bettmann,

mhh, was soll uns dies sagen. "Schonung" oder "artgerechte Haltung"?

*duck und wech*

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 06.03.2016, 20:36
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 11.01.2005
Beiträge: 11.375
Moin zusammen,

einer der Vortragenden führte an, dass er die Prüfung der Durchgängigkeit der Schutzleiter nach VDE 0100-600 seeeeehr selten sieht.

Hier mal ein Foto dazu. Es gibt ihn wirklich, den RPE-Prüfer. Er tritt in "freier Wildbahn" allerdings sehr selten auf.

Gruß Olaf
Angehängte Grafiken
 
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 07.03.2016, 07:42
jf27el jf27el ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: BW
Beiträge: 4.155
Hallo Zusammen,

derselbe musste auch einsehen, dass man in diesem Treffen nur Quellen angeben kann, die auch stimmen
Die Teilnehmer merken es.
Und STGB 633 was anderes ist, als STGB 618
Danke für die Verifizierung.


jf27el
- der wegen des Eisens sehr viel Spinat essen musste
__________________
„Gedanken ohne Inhalt sind leer, Anschauungen ohne Begriffe sind blind.“ (I.Kant)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 07.03.2016, 15:26
jf27el jf27el ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: BW
Beiträge: 4.155
Sehr interessant

Ich möchte mich für die erhaltenen Informationen wie auch die Organisation der Veranstaltung bedanken. Viel Neues und viel zu überlegen.

Danke an die beiden Referenten, die mit viel Liebe, Zeit und Sorgfalt ein monumentales Anschauungsobjekt mitgebracht haben.
Es wurde zwar nicht auf meinen Vorschlag eingegangen, die Leitung -wie in der Praxis üblich- herauszureißen (Wand aufstemmen) aber als Anschauung für einen Messfehler – Hut ab!
Ich hoffe im nächsten Jahr auf eine Fortsetzung e.g. :
„Wie erkläre ich meinem Kunden, dass ich nach dem Messen die PE-N Brücke vergessen habe und die defekten Geräte auf seine Rechnung gehen.“
Der Begriff „Verantwortungsdiffusion“ kreist seit mehreren Stunden in meinem Kopf. Hier muss ich noch etwas warten bis sich das beruhigt hat.
Interessante Neuigkeiten zur „Neuen Steckdose“.

Dass erheblich mehr Aufwand (Bilder der Anlage wurden gepostet) notwendig ist um eine M3x10 Stahl-Schraube herzustellen.

Es mehr Dinge zwischen Himmel und Erdung(Potentialausgleich/ Blitzschutz) gibt, als sich Eure Schulweisheit träumen lässt.

Und auch, dass meine negative Grundeinstellung daher kommt, dass mich der Schuh an der falschen Stelle drückt. ;-)

Viel was da in 3 Tagen auch in Einzelgesprächen besprochen wurde.
Danke an alle.
__________________
„Gedanken ohne Inhalt sind leer, Anschauungen ohne Begriffe sind blind.“ (I.Kant)
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Forumtreffen 2016 - Einladung Olaf S-H Forumtreffen 30 16.12.2015 23:56
Jahreshauptversammlung 2016 dwarslöper Vereinsinformationen 0 17.09.2015 19:16
Forumtreffen Berlin 20.-22.03.2015 - Vorträge Olaf S-H Forumtreffen 27 15.03.2015 13:02
Forumtreffen 2013 - Vorträge Olaf S-H Forumtreffen 19 24.03.2013 15:58
Ablauf und Vorträge Forumtreffen Tübingen 13.-15.11.2009 Mac Forumtreffen 45 28.07.2011 17:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:52 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.