diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Elektrotechnik > Normen und Vorschriften Neuerscheinungen
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.01.2017, 14:05
Funker Funker ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 23.04.2015
Beiträge: 673
Umstrittene DIN VDE Normen

http://www.bmub.bund.de/fileadmin/Da...n_bauen_bf.pdf

4.2.6 Normen, Standards und gesetzliche Anforderungen im Bauwesen
auf den Prüfstand stellen
Das Bündnis hat die bautechnische Regelsetzung als einen Kostentreiber für das Bauen identifiziert. Im Bereich des Normungswesens – das in nicht-staatlicher Trägerschaft organisiert ist – wurde deshalb auf Vorschlag des BMUB ein Sonder-Präsidialausschuss beim
Deutschen Institut für Normung e.V. (DIN) eingerichtet.

Das wäre doch ein Grund einmal alle Probleme der letzten Jahre zusammenzutragen und dem Sonderausschuß gebündelt zu übergeben
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.01.2017, 14:49
karo1170 karo1170 ist offline
Kabelknabberer
 
Registriert seit: 31.03.2014
Beiträge: 241
Der Sonderpräsidialausschuss für die Normung wird beim Institut der Normung eingesetzt, wie praktisch... Da kann man ja auch den Dieselskandaluntersuchungsausschuss gleich in der Entwicklungsabteilung in Wolfsburg einsetzen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.01.2017, 19:00
Etrick Etrick ist offline
Halbleiter
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.105
Es besteht seit 2015 ein nicht mehr zu verschleiernder Wohnungsmangel in West-D, insbesondere in Städten. Das ist die Triebfeder hinter der Aktion, nicht die Einsicht, dass überreguliert ist.

Ich ahne, dass wenn die Angebotslücke im Schnellverfahren einigermaßen gestopft ist, der Vorschriftenzirkus in die nächst Runde geht.


Gruß
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.01.2017, 22:43
ego11 ego11 ist offline
Sicherheitsexperte
 
Registriert seit: 12.11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.646
Solange es mit guter Lobbyarbeit scheinbar problemlos möglich ist Dinge, welche bis vor kurzem niemand kannte und vermisst hat in unsere Normung als forderung zu integrieren, sollte man vielmehr einmal die Frage aufstellen, warum überhaupt offensichtlich der meiste Einfluß bei der Normenfindung von denen ausgeht, die davon finanziell auch am meisten profitieren?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.01.2017, 01:54
Benutzerbild von -Claus-
-Claus- -Claus- ist offline
im Ruhestand
 
Registriert seit: 21.01.2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 2.889
Hallo Funker
Dein Link bringt bei mir folgendes Ergebnis:
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.01.2017, 14:47
Benutzerbild von Elt-Onkel
Elt-Onkel Elt-Onkel ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 4.501
Hallo,

dann werde ich mal mit der Liste anfangen:

A) Verbot für Komunen vor dem Verkauf von Baugrundstücken
den Mutterboden abzuschieben und zu verkaufen.

B) Abschaffung der Grunderwerbsteuer.

C) Verbot der Umlegung von Straßenbaukosten auf die Anlieger.

D) C) Auch bei Umbauten und Verschlimbesserungen.

E) Entwidmung und Abriß überflüssiger Straßen, damit Schaffung von
Baugrundstücken.

F) Streichung der WR - Gebiete, Umschlüsselung in WA.

G)


...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.01.2017, 16:46
Funker Funker ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 23.04.2015
Beiträge: 673
Zitat:
Zitat von -Claus-
Hallo Funker
Dein Link bringt bei mir folgendes Ergebnis:


http://www.bmub.bund.de/fileadmin/Da...mission_bf.pdf


Ich hoffe jetzt klappt es.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.01.2017, 23:50
Benutzerbild von -Claus-
-Claus- -Claus- ist offline
im Ruhestand
 
Registriert seit: 21.01.2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 2.889
Zitat:
Zitat von Funker
... ein Sonder-Präsidialausschuss beim Deutschen Institut für Normung e.V. (DIN) eingerichtet.
Hallo Funker
Ich glaube, man hat hier den Bock zum Gärtner gemacht.
Von 30 Mitgliedern der Kommission ist einer aus dem Ministerium und einer von DIN, der Rest (28) stellt offenbar Lobby dar.
Unter den 3 ständigen Gästen ist noch einer aus dem Ministerium.

Zitat:
....Es wird vermutet, dass bei der Überarbeitung von Normen – in einzelnen Fällen – zu hohe Standards (Stand der Forschung anstatt Stand der Technik) festgeschrieben werden, die über das erforderliche Maß hinausgehenund das Bauen dadurch verteuern......
Seitens des DIN wird beklagt, dass sich verschiedene interessierte Kreise nicht ausreichend beteiligen.
Jetzt sind die Normen-Anwender schuld das Normen als Kostentreiber angesehen werden?

Dem Bereich E-Technik wird (wie nicht anders zu erwarten) eine untergeordnete, ja nebensächliche Rolle zugedacht. !!!!
Zudem scheinen Fachunkundige zu glauben, sie bräuchten keine EFK in der Runde zur Diskussion KG 440. Zumindest ist keiner erkennbar.
Zitat:
Die Kostengruppe 440 „Starkstromanlagen“ weist zwar eine erhöhte Preisentwicklung auf, hat jedoch aufgrund ihres geringen Anteils an den Gesamtbaukosten keine sonderlich große kostentreibende Wirkung
Zitat:
...minimierbaren Ausstattungsstandards...Beispiele dafür sind ...eine einfache Installation der Leitungen auf Putz und eine reduzierte Anzahl der Steckdosen......
...Die vielfach propagierte Vorbereitung einer Nachrüstung durch Leerrohre ist kritisch zu sehen, da auch die Nachrüstung mit großem Personalaufwand verbunden ist. Des Weiteren können Leerrohre in der Bauphase unbemerkt beschädigt werden und so eine spätere Nachrüstung unmöglich machen. Zudem hat die Praxis die gesetzliche Vorschrift der VDE 0100-410 überholt, weil diese vielfach so interpretiert wurde, als müsse jeder Raum separat abgesichert werden. Dies führt zu deutlichen Mehrkosten bei der Verkabelung und dem Aufbau der Elektroverteilung.....
Und da ein Schuldiger zu wenig ist, nimmt man noch einen weiteren Nichtanwesenden aufs Korn.
Zitat:
Die Einhaltung erhöhter Standards bei Bauträgerobjekten ist in der Praxis ratsam, da Gerichte dies im Falle von Klagen häufig in vorauseilendem Gehorsam fordern, obwohl gesetzliche Mindeststandards noch niedriger liegen.
Es gebe noch viel zu sagen, aber warum soll ich mich allein entrüsten?
Gruß
Claus
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.01.2017, 08:13
chris11 chris11 ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 14.01.2011
Beiträge: 712
Bin mal gespannt ob das bei Plattenbauten mit TNC, oder im Stall von Bethlehem als Standard endet. Aufputz GWS Installation hat doch auch was und ist leichter reparierbar. Gut zu wissen das die zukünftigen Favelas in D nun offiziell mit Hilfe des DIN geplant werden.

Mit freundlichen Grüßen
Christian
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.01.2017, 10:27
Funker Funker ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 23.04.2015
Beiträge: 673
Zitat:
Zitat von chris11
Bin mal gespannt ob das bei Plattenbauten mit TNC, oder im Stall von Bethlehem als Standard endet. Aufputz GWS Installation hat doch auch was und ist leichter reparierbar. Gut zu wissen das die zukünftigen Favelas in D nun offiziell mit Hilfe des DIN geplant werden.

Mit freundlichen Grüßen
Christian

Claus hat die Probleme gut herausgearbeitet.
Da gibt es genug Ansatzpunkte.
Als erstes müßte man als ein Verein, wie die Steckdose die Mitwirkung einfordern und auf dem Weg die Türen bis in die DKE öffnen, entweder für möglichst viele interessierte Leute oder für einige im Namen der Steckdose mit vorher breit diskutierten Aufgaben und konkreten Änderungswünschen und offensichtlich auch dafür sorgen, daß in solchen Gremien auch einige Richter mit dabei sind, damit die Justiz hinterher nicht anders urteilt.

Wenn man die Chance vorüberziehen läßt muß man sich hinterher nicht beschweren.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Map für Normen HPG Normen VDE BGV und andere 4 17.11.2009 23:29
ISO/IEC Normen Madrid v. Wahl, Leon Normen und Vorschriften Neuerscheinungen 1 29.09.2006 11:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:10 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.