diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Elektrotechnik > Elektroinstallation
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.02.2017, 15:25
Koaxman Koaxman ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 26.04.2016
Beiträge: 11
Kaffeemaschine im Büroschrank

Hallo,

wie würdet ihr folgendes installieren?

in einen Holzschrank soll über ein ausziehbares Regal eine Kaffeemaschine
betrieben werden. Also Schranktür auf, Regalboden auf Laufschiene
herausgezogen, Kaffeemaschine an.

Derartige Geräte werden bei uns, bisher außerhalb von Schränken, auf Fliesen in Zusammenhang mit allpolig abschaltenden Zeituhren betrieben.

Mir schwebt folgendes vor: Hohlwanddose mit Steckdose auf ausziehbaren Regalboden. Von der Hohlwanddose mit flexibler Schlauchleitung H05 zu einer Hohlwandverteilerdose, von dort aus zu einer Steckdose an der Wand.
Ferner einen Endschalter, sodass die Steckdose auf dem ausziehbaren Regalboden nicht unter Spannung steht, wenn der Schrank geschlossen ist.

Gruß

Koaxman
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.02.2017, 21:17
Efalos Efalos ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 14.12.2015
Beiträge: 43
Hallo,

so etwas habe ich schonmal als Fertigsystem gesehen.
Da wurde die Leitung durch ein Kabelschlepp geführt um Quetschungen & Reibung zu vermeiden.

Der Hohlwand-Verteilerdose stehe ich etwas mistrauisch gegenüber.
Du musst auf jeden Fall darauf achten eine ausreichende Zugentlastung zu realisieren.

VDS - Errichtung elektrischer Anlagen in Möbeln und ähnlichen Einrichtungsgegenständen
Evtl. hilft dir das auch noch etwas weiter.

Um ganz sicher zu gehen würde ich dir empfehlen zusätzlich noch einen Blick in die VDE 0100-724 zu werfen.

mfg Tobias
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.02.2017, 07:39
Zitteraal Zitteraal ist offline
Alter Sack
 
Registriert seit: 10.02.2004
Ort: Tagsüber in der Firma, sonst Zuhause.
Beiträge: 3.340
Eine ordentliche Kaffeemaschine hat in der Regel 2 KW, einen "Endschalter" mit dieser Schaltleistung zu finden scheint mir fragwürdig.
__________________
Liebe Grüße, Bernd

---------------------------------------------------
Der Narr tut was er nicht lassen kann, der Weise lässt was er nicht tun kann.

Konfuzius
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.02.2017, 09:15
Benutzerbild von langer
langer langer ist offline
Halbleiter
 
Registriert seit: 05.07.2010
Ort: Am Rande des Ruhrpotts
Beiträge: 1.355
sollte es ein ein Schrank aus Holz sein, ist es mit dem Brandschutz recht kritisch
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.02.2017, 09:18
Koaxman Koaxman ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 26.04.2016
Beiträge: 11
Guten Tag,

besten Dank für die Hinweise.

Die 0100-724 hatte ich schon durchgeblättert und nichts gefunden, was dagegen spricht.

Den VDS-Hinweis kannte ich nicht - besten Dank dafür.

Gruß

Koaxman

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.02.2017, 10:08
ThomasR ThomasR ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 27.03.2005
Ort: Nideggen
Beiträge: 481
Danke für die VdS Hinweise!

Ein Endschalter für ohmsche 2kW sollte nicht so schwierig zu finden sein, jeder bessere Mikroschalter ist für 10/16 A spezifiziert. Allerdings nicht die gängigen Möbeleinbauschalter, die sind nur für eine Abschaltung von Beleuchtung mit ~ 60 Watt gedacht. Also eher etwas aus dem Automatisierungsbereich.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.02.2017, 10:19
Efalos Efalos ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 14.12.2015
Beiträge: 43
Ein anderer Kunde von mir hatte eine weitere Variante davon im Einsatz.
Die haben einfach eine Steckdosenleiste mit zeitgesteuerter Abschaltautomatik genommen.

Knopf auf der Steckdosenleiste gedrückt => Strom an => Kaffee gemacht => automatische Abschaltung nach 5-10min.

Das dürfte für dich einen ähnlichen Nutzen haben, ist aber deutlich weniger Bastelei.

Zitat:
Zitat von langer
sollte es ein ein Schrank aus Holz sein, ist es mit dem Brandschutz recht kritisch

Der Unterschied betreffend Brandlast dürfte sich im Vergleich zu einem Sideboard in Grenzen halten.
Da das Regal offen ist, sollte auch die Wärmeabfuhr kein Problem darstellen.
Anders bei einem geschlossenen Schrank. Da könnte evtl. die Restwärme ein Problem darstellen.

Je nach Typ der Kaffeemaschine (oder wenn einer der Koffein-Junkies auf Tee umsteigt & nen Wasserkocher dazustellt) würde ich mir noch ein paar Gedanken zur Feuchtigkeitsemmision machen.
Wenn Ordner über dem zukünftigen Kaffee-Versorgungspunkt stehen, sollten diese besser umziehen.

mfg Tobias
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.02.2017, 22:20
Jörgi-1911 Jörgi-1911 ist gerade online
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 25.01.2012
Beiträge: 659
Zitat:
Zitat von Efalos
.
.
Da könnte evtl. die Restwärme ein Problem darstellen.
.
.

In der Berufsschule, in der ich mehrmals im Jahr zu Gast bin, steht eine
ganze Miniküche inklusive Haushaltskaffeemaschine in einem Schrank. Alles
durch die wiederkehrende Betriebsmittelprüfung abgesegnet und durch
entsprechende Markierungen angezeigt. Das steht schon jahrelang da.

Also mit Miniküche meine ich jetzt keine Herdplatten, sondern eine Spüle
mit Boiler, Kaffeemaschine und Wasserkocher.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.02.2017, 09:35
ThomasR ThomasR ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 27.03.2005
Ort: Nideggen
Beiträge: 481
Nur eine Idee, die Gefährdungsbeurteilung kann dagegen sprechen:

Zwischenschalten eines Dämmerungsschalters, wie er auch im Außenbereich eingesetzt wird. Tür auf --> Lichteinfall --> Spannung. Tür zu --> dunkel --> keine Spannung. Die AP Dinger für Außenanwendung haben meist recht massive Relais und haben mit 2 kW kein Problem. Schalter mit abgesetzten Sensoren erlauben die Anbringung des Sensors direkt an der Tür (Tür liegt auf Sensor auf = sicher "dunkel") Das geht natürlich nur mit Dämmerungsschaltern, die einen Wechsler haben bzw. einstellbaren Wirksinn!

Negativpunkte: Relais könnte kleben (äußerst unwahrscheinlich bei R-Last), Kaffeekochen im Dunklen unmöglich Anbringungsort erfordert etwas Abstimmung, manipulationssicher?....

Positiv: zuverlässiger Kontakt ohne langes Suchen nach geeigneten Schaltern, mechanische Anbringung/Kopplung unkritisch, einfaches Justieren...

Geändert von ThomasR (03.02.2017 um 10:18 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.02.2017, 19:02
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 10.01.2005
Beiträge: 11.452
Zitat:
Zitat von ThomasR
... jeder bessere Mikroschalter ist für 10/16 A spezifiziert ...

Moin Thomas,

für betriebsmäßiges Schalten schon. Ich würde hier allerdings zum Freischalten tendieren - da macht es dann nicht mehr jeder Schalter.

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Prüfung einer AEG Pad-Kaffeemaschine lektro Messen und Prüfen von Geräten 18 29.09.2016 00:16
Kaffeemaschine/Wiederholunsprüfung denizjustin Normen VDE BGV und andere 42 13.12.2012 13:44
Kaffeemaschine prüfen nach VDE 0702 waggl Normen VDE BGV und andere 19 17.04.2009 08:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:17 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.